Kinostart am 28. Oktober Wortmanns Komödie „Contra“: Späte Reue des älteren weißen Mannes

Von dpa

Christoph Maria Herbst (rechts) als Professor Pohl und Nilam Farooq als Naima in einer Szene des Films "Contra", der am 28.10.2021 in die deutschen Kinos kommt.Christoph Maria Herbst (rechts) als Professor Pohl und Nilam Farooq als Naima in einer Szene des Films "Contra", der am 28.10.2021 in die deutschen Kinos kommt.
dpa/Constantin Film Verleih GmbH

München. Rassismus manifestiert sich in vielen kleinen Alltagsdingen. Das zeigt auch die neue Komödie von Sönke Wortmann. In „Contra“ wird eine Studentin von ihrem Professor offen im Hörsaal diskriminiert.

Es ist ein beliebtes Filmthema: Zwei Menschen sind sich zutiefst unsympathisch, müssen aber aufgrund äußerer Zwänge kooperieren und lernen überraschende Seiten am jeweils anderen kennen. Darum geht es auch in Sönke Wortmanns Komödie „Contra

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN