"Eine andere Freiheit" Kritik an Kinderimpfungen: Servus TV zeigt Doku mit Til Schweiger

Von dpa

Schauspieler Til Schweiger kritisiert Corona-Kinderimpfungen öffentlich.Schauspieler Til Schweiger kritisiert Corona-Kinderimpfungen öffentlich.
Britta Pedersen/dpa

Salzburg. Ein im Vorfeld viel diskutierter Dokumentarfilm mit Til Schweiger über mögliche Risiken von Corona-Impfungen für Kinder ist erstmals im Fernsehen gezeigt worden.

Der Salzburger Sender Servus TV, der zum Red-Bull-Konzern gehört, strahlte "Eine andere Freiheit" am Donnerstagabend in Österreich aus. Im Film kommt auch Schauspieler Til Schweiger zu Wort, dessen Tochter nach einer Schweinegrippe-Impfung

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN