Hohstapler-Roman Detlev Buck verfilmt Thomas Manns Krull-Roman

Von dpa

Jannis Niewöhner (l) als Felix Krull und Joachim Król als Kuckuck in einer Szene des Films "Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull".Jannis Niewöhner (l) als Felix Krull und Joachim Król als Kuckuck in einer Szene des Films "Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull".
Thomas Kost/Warner Bros/Bavaria Filmproduktion/dpa

Berlin. Detlev Buck nimmt sich den späten Roman von Thomas Mann vor: Entstanden ist eine launige Adaption, die nicht unbedingt packend geraten ist.

Wie kommt man weiter in der Gesellschaft? Wie ganz nach oben? Wie blendet man, wie täuscht man seine Umwelt? Fragen wie diese treiben die Geschichte an in Detlev Bucks Adaption von Thomas Manns Romans „Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Kr

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN