Bericht aus Hochwassergebiet "Schwerwiegender Fehler": RTL-Reporterin erklärt Schlamm-Szene

Susanna Ohlen bittet für eine unpassende Aktion um Verzeihung.Susanna Ohlen bittet für eine unpassende Aktion um Verzeihung.
imago images/Sven Simon/Malte Ossowski

Köln. Moderatorin Susanna Ohlen reagiert auf die Kritik an ihrer Vorbereitung für einen Fernsehauftritt. Sie hatte sich vor laufender Kamera mit Matsch eingeschmiert – jetzt erklärt sie wieso.

Weil sich Susanna Ohlen bei der Berichterstattung aus dem Hochwassergebiet offensichtlich für mehr Anpack-Authentizität selbst mit Matsch einrieb, hat RTL die Moderatorin beurlaubt. "Das Vorgehen unserer Reporterin widerspricht eindeutig jo

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN