Compilation Soul-Stars auf der Yacht: Neue Folge von „Too Slow To Disco“

Von dpa

Aretha Franklin hat einen Song von den Doobie Brothers gecovert.Aretha Franklin hat einen Song von den Doobie Brothers gecovert.
Jeff Kowalsky/epa/dpa

Berlin. Was einst als dekadenter Luxus-Pop galt, hat sich dank der Kompilationsreihe „Too Slow To Disco“ zum Kult entwickelt. Nun schießt ihr Macher mit einer „Yacht Soul“-Ausgabe den Vogel ab.

Völlig unerwartet hat sich die Albumreihe „Too Slow To Disco“ zu einem Phänomen der Musikindustrie entwickelt.Cooler, sündhaft teuer produzierter US-Poprock der 70er und 80er Jahre, lange Zeit als oberflächliche Cocktailmusik verschrien, er

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN