Offener Brief an Programmchefin Drehbuchautoren: Die ARD hat den Schuss nicht gehört

Adressatin des offenen Briefs: Die neue ARD Programmdirektorin Christine Strobl.Adressatin des offenen Briefs: Die neue ARD Programmdirektorin Christine Strobl.
dpa/Jan Woitas

Osnabrück. Drehbuchautoren und -autorinnen üben scharfe Kritik an der ARD. Deren Gremien hätten „den Schuss nicht gehört“, heißt es in einem offenen Brief.

Es sind sehr freundliche Worte, mit denen der Brief an die „sehr geehrte Frau Strobl“ beginnt: „Zu Ihrer neuen Position als Programmdirektorin der ARD möchten wir Ihnen im Namen der über 600 vom Verband Deutscher Drehbuchautoren und Kontrak

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN