Heute Abend neu im ARD-TV "Petting statt Pershing" (ARD) - Treffsichere Komödie über 1980er

Auf der Flucht: Ersatzlehrer Siegfried (Florian Stetter, li.), Anhalterin Jutta (Paulina Ferrari, Mi.) und Schülerin Ursula (Anna Florkowski, re.). "Petting statt Pershing". Das Erste, Dienstag, 22.50 Uhr. Foto: WDR/Jutta Pohlmann.Auf der Flucht: Ersatzlehrer Siegfried (Florian Stetter, li.), Anhalterin Jutta (Paulina Ferrari, Mi.) und Schülerin Ursula (Anna Florkowski, re.). "Petting statt Pershing". Das Erste, Dienstag, 22.50 Uhr. Foto: WDR/Jutta Pohlmann.
WDR/Jutta Pohlmann

Osnabrück. In der Coming-of-Age-Komödie „Petting statt Pershing“ brilliert Hauptdarstellerin Anna Florkowski zwischen Muff und Aufbruch in den 1980ern.

1983 irgendwo in der hessischen Provinz. Die Landschaft ist grau. Das Leben auch. Und über allem hängt der Muff der 1950er Jahre. Da eckt die unkonventionelle 17jährige Ursula (brillant: Anna Florkowski) schon mal kräftig zwischen Schule un

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN