Erste deutsche Fassung Netflix verfilmt Remarques Klassiker "Im Westen nichts Neues"

"Im Westen nichts Neues": Eine Szene aus der amerikanischen Verfilmung von 1930. Paul Bäumler (Lew Ayres) meldet sich freiwillig an die Westfront."Im Westen nichts Neues": Eine Szene aus der amerikanischen Verfilmung von 1930. Paul Bäumler (Lew Ayres) meldet sich freiwillig an die Westfront.
imago images/United Archives

Osnabrück. Hollywood hat lange versucht, den Anti-Kriegs-Klassiker "Im Westen nichts Neues" neu aufzulegen. Nun kommt die Neuverfilmung aus Deutschland. Sie soll bei Netflix ausgestrahlt werden.

Der Streamingdienst Netflix hat sich laut übereinstimmenden Medienberichten einen der teuersten deutschen Filme aller Zeiten geschnappt. Mit "Im Westen nichts Neues" von Erich Maria Remarque soll die Neuverfilmung eines der bekann

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN