PR-Fiasko Amazon räumt ein: Fahrer müssen in Flaschen urinieren

Die Kuriere müssen in Wasserflaschen urinieren.Die Kuriere müssen in Wasserflaschen urinieren.
imago images/ZUMA Wire

Hamburg. Zunächst hat Amazon die Vorwürfe bestritten, nun gibt der Konzern zu: Fahrer müssen in Flaschen urinieren. Das sei branchenweites Problem.

Immer wieder gerät der größte Online-Händler Amazon wegen seiner Arbeitsbedingungen in die Kritik. Der US-Abgeordnete Mark Pocan hatte den Konzern Anfang März angegriffen, weil die Bildung von Gewerkschaften verhindert werde. Außerdem schri

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN