WOLFRAM KOCH IM GESPRÄCH Sehenswerter Fernsehfilm "Gefangen" im Ersten

Der altgediente Polizist Harry Österreich (Wolfram Koch) gerät aus der Spur.
Foto: WDR/UnafilmDer altgediente Polizist Harry Österreich (Wolfram Koch) gerät aus der Spur. Foto: WDR/Unafilm
WDR/Unafilm

Osnabrück. Tatort-Kommissar Wolfram Koch spielt in seinem neuen Film einen Polizisten, der durch einen Verkehrsunfall traumatisiert wird.

„Ich guck mir jeden Mist an und lande am Ende dann doch leider immer bei Arte, 3sat oder Phoenix“, erklärte der Schauspieler Wolfram Koch vor drei Jahren im Interview mit unserer Zeitung. Jetzt sagt er im Gespräch mit unserer Redaktion

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN