Nimmersatt Herman Göring Neue Arte-Doku: Kunstwerke in den Händen blutiger NS-Schergen

Hitler und vor allem Göring waren Kunsträuber großen Stils, raubten Gemälde oft aus jüdische Besitz.Hitler und vor allem Göring waren Kunsträuber großen Stils, raubten Gemälde oft aus jüdische Besitz.
ARTE/RTBF/Flair Production

Osnabrück. "Göring, Breughel und die Shoah" betrachtet ein wenig aufbereitetes Geschichtskapitel: "Die Blutspur der NS-Raubkunst"

Es war der vielleicht größte Kunstraub in der Menschheitsgeschichte. Schon früh eigneten sich Nazis wertvolle Gemälde, Skulpturen, Teppiche oder Möbel aus fremdem Besitz an. Hitler wollte damit ein geplantes Museum in Linz bestücken,&nbsp

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN