Gitarrist mag die kleine Bühne „Major“ Heuser: BAP ist „Verdamp lang her“

Von


Köln. Der Mann hat Tophits wie „Verdamp lang her“ oder „Kristallnaach“ geschrieben, mehrere Millionen Platten verkauft, in den größten Arenen vor bis zu 100000 Zuschauern gespielt – und dann ein komplett neues Leben begonnen. Der langjährige BAP-Gitarrist Klaus „Major“ Heuser war zusammen mit Wolfgang Niedecken mal so etwas wie die Jagger/Richards der deutschen Rockmusik – heute spielt er mit seiner Band in kleinen Clubs vor oft 100 oder 200 Besuchern und ist vollkommen zufrieden mit seinem Leben. Über Hüte, seine Freundschaft zu Freddie Mercury und die Zeit nach BAP unterhalten wir uns in einem Kölner Café:

Major, ich habe gewettet, dass Sie mit Hut zum Interview kommen – und habe gewonnen. Das war ja auch nicht so schwer, den Hut habe ich so gut wie immer auf, wenn ich aus dem Haus gehe. Sie

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN