„Bag of Trix“ Erster Teil von neuer Roxette-Sammlung kommt am Freitag

Von dpa

Die Roxette-Sängerin Marie Fredriksson (2012).Die Roxette-Sängerin Marie Fredriksson (2012).
Mircea Rosca/epa/dpa

Stockholm. Am 9. Dezember 2019 verlor Marie Fredriksson den Kampf gegen den Krebs. Jetzt erscheint bisher unveröffentlichtes Material von ihr und ihrem Bühnenpartner Per Gessle.

Knapp ein Jahr nach dem Tod der Roxette-Frontfrau Marie Fredriksson kommen Musikfreunde in den Genuss von bislang unveröffentlichtem Material der schwedischen Popband. Am Freitag wird der erste von vier Teilen der Sammlung „Bag of Trix“ im Digitalformat veröffentlicht, wie Warner Music am Mittwoch mitteilte.

Zu den zwölf enthaltenen Liedern zählt demnach auch „Let Your Heart Dance With Me“, der Song, der bereits vor gut vier Wochen Premiere gefeiert hatte.

Die weiteren drei Teile sollen dann im Zweiwochentakt bis zum 11. Dezember folgen. Insgesamt bekommen Roxette-Fans damit fast 50 bisher unveröffentlichte oder nicht erhältliche Aufnahmen zu hören, darunter Demos, spanische Fassungen und Bonustracks aus den Bandjahren 1986 bis 2016.

Fredriksson war am 9. Dezember 2019 nach langem Kampf gegen eine Krebserkrankung gestorben. Mit ihr hatte ihr Bandpartner Per Gessle seit Mitte der 80er Jahre Roxette gebildet und mit Songs wie „The Look“ und „It Must Have Been Love“ Welterfolge gefeiert.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN