Selfie-Fragebogen Spur der Mörder: Wer ist Verena Altenberger?

Verena Alternberger.Verena Alternberger.
imago images/SKATA

Berlin. Im ZDF-Krimi „Die Spur der Mörder“ bekämpft Verena Altenberger an der Seite von Heino Ferch die Mafia. Hier verrät sie, wer sie wirklich ist.

Interviews gehören zum Alltag von Prominenten und Journalisten. Die einen trauen sich nie, ihre besten Fragen zu stellen. Die anderen lavieren rum. Schluss damit! Im Selfie-Interview beantworten unsere Gesprächspartner Fragen, die ans Eingemachte gehen – und liefern das Beweisbild gleich mit.

Heute antwortet Verena Altenberger. Im ZDF-Krimi „Die Spur der Mörder“ (12. Oktober, 20.15 Uhr) spielt sie die Sonderermittlerin Carla Orlando, die Kommissar Thiel (Heino Ferch) bei der Aufklärung von Mafiamorden unterstützt.

Frank Dicks/ZDF
Spur der Mörder: Ingo Thiel (Heino Ferch) und Carla Orlando (Verena Altenberger).

Was im Haushalt nervt Sie am meisten?

Ich liebe putzen und ordnen und sortieren. :)

Was ist die schlimmste Eigenschaft von Menschen Ihres Berufs?

(Zuviel) Egozentrismus.

Was können/konnten Ihre Großeltern, was Sie nicht können?

Ein Haus bauen.

Was ist Ihr hässlichstes Kleidungsstück?

Verena Alternberger


Wie sehen Sie nach dem Aufwachen aus?

Verena Alternberger


Welches Jahr war bislang ihr bestes, welches das schlimmste? Bitte begründen.

Meine Mama ist vor ein paar Jahren an Brustkrebs gestorben, das war definitiv mein schlimmstes Jahr. Mein schönstes Jahr – liegt hoffentlich noch vor mir. Ich möchte eigentlich keine Minute in die Vergangenheit zurück, egal wie kurz oder lange her. Ich genieße, dass es mir gut geht, und bin gespannt, was noch kommt.

Wie beliebt waren Sie in der Schule?

Komplette Außenseiterin.

Was war das Schlimmste an Ihrer Pubertät?

Dass ich mich selbst so gar nicht leiden mochte, und nichts gegen dieses Gefühl geholfen hat, außer Zeit und Normalisierung des Hormonhaushalts. Mir tun alle Pubertierenden wirklich leid. Was für eine grauenvolle Zeit!

Was haben Sie sich von Ihrer ersten Gage gekauft?

Ich habe meine Miete ein paar Monate im Voraus bezahlt.

Was ist der unvernünftigste Luxus, den Sie sich leisten?

Ich leiste mir nur „vernünftigen Luxus“: Gutes, regionales, biologisches Essen. Es ist übrigens bescheuert, dass gesunde und nachhaltige Ernährung teurer ist, als ungesundes, auf langen Transportwegen importiertes Essen.

Mit wem werden Sie am häufigsten verwechselt?

Mit meiner Schwester.

Was sehen Sie, wenn Sie aus Ihrem Fenster gucken?

Dank der aktuellen Dreharbeiten für die neue Streaming Serie „Wild Republic“ (Magenta TV, ab März 2021) immer das wunderbarste Bergpanorama.

Verena Alternberger


Wie gut behandeln Sie Ihre Zimmerpflanzen?

Ich bin so selten zuhause, dass mir meine Pflanzen permanent Sorge bereiten. Ich habe auf ein selbst gießendes System umgestellt und lasse mir von meinen Freundinnen regelmäßig Fotos meiner Pflanzen schicken, um zu beurteilen, was sie mehr oder weniger brauchen. „Bananama“, wie diese junge Dame heißt, braucht z.B. etwas weniger Wasser und etwas weniger Sonne.

Verena Alternberger


Was ist das Beste, das über Sie in Social Media geschrieben wird?

Dass ich meine Reichweite für gesellschaftlich Relevantes nutze.

Was ist das Schlimmste, das Fans Ihnen schreiben?

Männer schreiben immer wieder unfassbar dumme, beleidigende und bescheuerte Sachen. Der Screenshot gehört zu den harmloseren Textchen  …

Verena Alternberger


Haben Sie Tattoos und wenn ja: Was bedeuten sie?

Keine Tattoos.

Welche Lüge gebrauchen Sie am häufigsten?

„Bin gleich da.“

Bei welchem Buch haben Sie mittendrin aufgegeben?

Ich lese sogar grauenhafte Bücher Seite für Seite und bis zum Ende. Das ist wohl irgendein seltsamer Ehrgeiz von mir…

Was bringt Sie zum Weinen?

Die aktuellen Zustände in Flüchtlingslagern innerhalb der EU und die Tatsache, dass sich Österreich weigert, auch nur eine/n Geflüchtete/n aufzunehmen.

Welches Erinnerungsstück aus Ihrer Kindheit bewahren Sie auf?

Eine sehr alte, sehr kaputte Puppe namens Franza, die ich als 3-Jährige auf einem Flohmarkt bekommen habe.

Welche Interview-Frage können Sie nicht mehr hören?

„Wie war das damals bei Ihrem ersten Vorsprechen an der Schauspiel-Uni, als sie nicht aufgenommen wurden?“

Wie stellen Sie sich Gott vor?

Weiblich.

Was für ein Tier wollen Sie in Ihrem nächsten Leben werden?

Eine Katze.

Mehr Fragebögen


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN