TV-Dokumentation am Mittwoch Traurig: Warum Südkorea ein Hotspot für Auslandsadoptionen ist

Ein bisschen Nähe noch, aber bald ist es vorbei. In Südkorea werden unverheiratete junge Mädchen zur Adoption ihrer Kinder gezwungen. Foto: SWR/Sun Hee EngelstoftEin bisschen Nähe noch, aber bald ist es vorbei. In Südkorea werden unverheiratete junge Mädchen zur Adoption ihrer Kinder gezwungen. Foto: SWR/Sun Hee Engelstoft
Sun Hee Engelstoft

Osnabrück. In Südkorea ist es eine Schande, unverheiratet schwanger zu werden. Weshalb Eltern ihre Töchter in Heime für gefallene Mädchen schicken und zur Adoption zwingen. Oft nach Europa. So wie vor 38 Jahren bei der dänschen Journalistin Sun Hee Egelstoft und heute immer noch.

Aperiam voluptatem necessitatibus voluptatem aspernatur veniam. Soluta quod occaecati rem velit eos earum. Nobis aut voluptates distinctio. Quos voluptatem quidem quis. Sapiente neque possimus sint aliquid cum. Quae sequi voluptas dicta adipisci quibusdam labore. Tempore nihil et reprehenderit placeat quo.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN