zuletzt aktualisiert vor

Selfie-Fragebogen TV-Star Matthias Koeberlin: Ich hätte gerne volles Haar

Matthias Koeberlin kommt als Kommissar Oberländer zurück in den Dienst. Foto: Patrick Pfeiffer / ZDFMatthias Koeberlin kommt als Kommissar Oberländer zurück in den Dienst. Foto: Patrick Pfeiffer / ZDF

Berlin. Matthias Koeberlin („Die Toten vom Bodensee“) sähe gern aus wie Tom Hardy – und wünscht sich mehr Haar.

Interviews gehören zum Alltag von Prominenten und Journalisten. Die einen trauen sich nie, ihre besten Fragen zu stellen. Die anderen lavieren rum. Schluss damit! Im Selfie-Interview beantworten unsere Gesprächspartner Fragen, die ans Eingemachte gehen – und liefern das Beweisbild gleich mit.  

Heute antwortet Matthias Koeberlin. Als Kommissar Oberländer bekommt er es im zehnten Krimi aus der Reihe „Die Toten vom Bodensee“ mit einem rätselhaften „Fluch aus der Tiefe“ zu tun. Das ZDF zeigt den Fall am Montag, 10. Februar 2020, um 20.15 Uhr. In der ZDF-Mediathek ist der Film jetzt schon verfügbar.

Herr Koeberlin, wie sehen Sie nach dem Aufwachen aus?

Nach dem Aufwachen sehe ich alt aus.

Mit welchem Tier teilen Sie Ihr Leben?

Ich teile mein Leben mit einem Hund.

Foto: Matthias Koeberlin

Was ist das Ekligste, das Sie jemals im Mund hatten?

Das Ekligste war wohl ein Regenwurm.

Wie beliebt waren Sie in der Schule?

Ich war mäßig beliebt, aber auch selten da.

Was war das Schlimmste an Ihrer Pubertät?

Für mich waren die Pickel das Schlimmste.

Mit wem werden Sie am häufigsten verwechselt?

Ich werde schon mal mit dem Sänger einer kölschen Band, mit Cat Ballou, verwechselt.

Mit wem würden Sie gern mal verwechselt werden?

Wenn man mich mit Tom Hardy verwechseln würde, das würde mir wohl gefallen.

Was ist Ihr hässlichstes Kleidungsstück?

Mein hässlichstes Kleidungsstück ist ein Country-Hemd.

Foto: Matthias Koeberlin

Was sehen Sie, wenn Sie aus Ihrem Fenster gucken? 

Wenn ich aus dem Fenster schaue, sehe ich eine Menge Bäume.

Wie gut behandeln Sie Ihre Zimmerpflanzen?

Ich gehöre zu den Menschen, die mit ihren Pflanzen sprechen und sie sehr gut pflegen.

Was ist die übelste Ecke bei Ihnen im Haus?

Der Keller! Ist das nicht immer so?

Foto: Matthias Koeberlin

Was ist das Schönste an Ihnen? 

Ich finde, meine Stimme ist das Schönste an mir.

Womit nerven Sie Ihre Kollegen?

Mit Zigaretten ...

Welche Lüge gebrauchen Sie am häufigsten?

„Ich war das nicht.“

Bei welchem Buch haben Sie mittendrin aufgegeben?

Bei „Ulysses“ von J. Joyce habe ich aufgeben.

Was würden Sie gern an sich ändern?

Ich hätte gerne volles Haar.

Mehr Fragebögen


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN