Neu im Kino Heirate oder stirb! Greta Gerwigs Oscar-Hoffnung „Little Women“

Greta Gerwigs "Little Women". Foto:  Sony Pictures / Wilson WebbGreta Gerwigs "Little Women". Foto: Sony Pictures / Wilson Webb
Sony Pictures / Wilson Webb

Berlin. Mit der Verfilmung von Louisa May Alcotts „Little Women“ ist Greta Gerwig einmal mehr die weibliche Oscar-Hoffnung.

„Wenn die Hauptfigur eine Frau ist, sollte sie am Ende verheiratet sein. Oder tot.“ Das muss sich Jo March vom Verleger anhören, dem sie ihren Debütroman anbietet. „Wie bitte?!“, fragt sie noch – ist dann aber doch zu Konzessionen bereit. T

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN