zuletzt aktualisiert vor

Moderatorin vor blauem Bildschirm Warnstreik beim NDR: "Tagesschau" am Morgen ohne Bilder

Beim NDR will man die Auswirkungen des Warnstreiks "so gering wie möglich halten". Foto: dpa/ Marcus BrandtBeim NDR will man die Auswirkungen des Warnstreiks "so gering wie möglich halten". Foto: dpa/ Marcus Brandt
dpa/ Marcus Brandt

Hamburg. Beim NDR in Hamburg wird seit der Nacht gestreikt. Aufgerufen dazu hat die Gewerkschaft Verdi – mit Folgen. Auch andere öffentlich-rechtliche Sender sind betroffen.

Wegen eines Warnstreiks beim Norddeutschen Rundfunk (NDR) ist am Donnerstagmorgen mehrfach eine leicht abgespeckte Version der "Tagesschau" gesendet worden. So musste Susanne Daubner drei Ausgaben der Nachrichtensendung ohne passende Hinter

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN