zuletzt aktualisiert vor

Spekulation über Kandidaten Laut "Bild"-Zeitung: Diese elf Promis ziehen 2020 ins Dschungelcamp

Schauspielerin Sonja Kirchberger, Ex-Profiboxer Sven Ottke und Daniela Büchner sollen im Dschungel dabei sein. Foto: imago images/Future image/HartenfelserSchauspielerin Sonja Kirchberger, Ex-Profiboxer Sven Ottke und Daniela Büchner sollen im Dschungel dabei sein. Foto: imago images/Future image/Hartenfelser

Berlin/Hamburg. Wer zieht 2020 in den australischen Dschungel und stellt sich den Ekel-Prüfungen? Laut "Bild"-Zeitung stehen diese elf "prominenten" Kandidaten schon fest.

Zwar geht die 14. Staffel des "Dschungelcamps" erst im Januar 2020 an den Start, doch es ist höchste Zeit über die möglichen mutigen Kandidaten zu spekulieren. Und wer könnte das besser, als die "Bild"-Zeitung. Munter veröffentlicht das Boulevard-Blatt eine Liste mit den elf Überlebenskünstlern, die sich im nächsten Jahr den Ekel-Prüfungen stellen. 

Ob an den Namen – die dieses Mal viele wahrscheinlich noch nie gehört haben – etwas dran ist oder die Personalien völlig unseriös sind, bleibt unklar, denn RTL hält sich wie in jedem Jahr bedeckt. Doch angeblich stehen diese Kandiaten fest:

Marco Cerullo (30)

Zuerst war Marco Cerullo bei der Bachelorette 2017 zu sehen und versuchte bei Jessica Paszka zu landen. Mit seinen Sprüchen über seine mögliche Traumfrau wie "Ich sag immer: Optisch wie ein Model, Charakter von 'ner Dicken", kam er jedoch nicht weit. 

Prompt folgte der Einzug bei "Bachelor in Paradise". Der Dschungel würde als nächste Station als auf jeden Fall passen.

Auch interessant: Ergreifend: Aurelios Bachelor-Abschiedsbrief im Wortlaut 

Claudia Norberg (48)

Claudia Norberg ist die Ex-Frau von Schlagersänger Michael Wendler, der seine Frau für die deutlich jüngere Laura (19) sitzen ließ. Nach 29 gemeinsamen Jahren. In der neuen "IBES"-Staffel hätte sie also einiges zu erzählen und wäre bei den Zuschauern sicher nicht unbeliebt.

Foto: dpa/Daniel Reinhardt

Daniela "Danni" Büchner (41)

Bereits in der vergangenen Staffel sollte Daniela Büchner im Dschungel dabei sein, doch dann starb ihr Mann Jens Büchner an den Folgen seiner Krebserkrankung. Laut "Bild" könnte sie nun aber bereit für den Einzug sein. 

TV-Erfahrung sammelte sie bereit mit "Goodbye Deutschland" und "Das Sommerhaus der Stars".

Foto: dpa/Jens Kalaene

Antonia „Toni“ Komljen (21)

Die Hamburgerin trat bei "DSDS" auf, versuchte jedoch nicht nur mit ihrer Stimme bekannt zu werden, sondern zeigt sich auch gerne freizügig und plaudert offen über ihre sexuellen Erfahrungen. 

Markus Reinecke (50)

Markus Reinecke wird auch "Trödelfuchs genannt" und ist bekannt aus der RTL-Sendung "Die Superhändler". Im Landkreis Hildesheim betreibt der 50-Jährige ein Antiquitäten-Geschäft und sticht durch seine auffälligen 70er-Jahre-Outfits ins Auge.

Anastasiya Avilova (31)

Wohl kaum einem ist dieser Name geläufig. Für den Dschungel soll aber reichen, dass das ukrainische Model und Playmate bei "Temptation Island" ihre Flirt-Künste unter Beweis stellte.

Foto: imago images/Hartenfelser

Elena Miras (27)

Ihre Reality-TV-Erfahrung sammelte die 27-Jährige bei der ersten Staffel von "Love Island" und "Das Sommerhaus der Stars". Jetzt also das das "Dschungelcamp"? In einem Kommentar von ihr heißt es "Zum Glück ist das alles einfach nur Spekulation und ich kann darüber lachen." 

View this post on Instagram

🌳🍀🌳

A post shared by Elena Miras (@elena_miras) on Oct 30, 2019 at 12:24pm PDT

Prince Damien (28)

Der in Südafrika geborene Prince Damien und DSDS-Gewinner aus dem Jahr 2016 steht ebenfalls auf der von der "Bild"-Zeitung veröffentlichten Liste. Nachdem seine erste Single "Glücksmoment" auf Platz eins der deutschen Charts landete, wurde es ruhiger um den Singer-Songwriter. 

Foto: imago images / Andre Lenthe

Sonja Kirchberger (54)

Die österreichische Schauspielerin Sonja Kirchberger wurde mit ihrer Rolle der Coco in "Die Venusfalle" 1988 über Nacht weltbekannt. Dreimal ließ sie sich für den Playboy ablichten und verriet: "Ich bin schon eine Erotomanin. Ich liebe es, nackt vor der Kamera zu stehen!". Also erhofft sich RTL ganz sicher freizügige Aufnahmen. 

Foto: imago images/Christian Spicker

Sven Ottke (52)

Von 1997 bis 2004 war Sven Ottke Profi-Boxer und soll nun seine Muskeln im Dschungel spielen lassen. Seine Unterschrift soll allerdings noch fehlen. "Meine Teilnahme ist angefragt, aber noch nicht in trockenen Tüchern. Die fragen ja jedes Mal bei uns an. Habe ich Lust aufs Madenessen? Na ja, meistens wird ja alles nicht so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Außerdem wäre das noch mal eine Herausforderung, um meine Grenzen auszutesten", soll Ottke dem Boulevard-Blatt gesagt haben.

Foto: dpa/Jens Wolf

Günther Krause (66)

Einst war Günther Krause der Mann, der den deutsch-deutschen Einigungsvertrag mitunterzeichnete. Dann wurde aus dem CDU-Politiker nur noch der Mann, der den Kaufvertrag einer Villa unterschrieb und sie anschließend nicht bezahlte. Fast eine halbe Million Euro ist der ehemalige Verkehrsminister der neuen Bundesrepublik der geprellten Hausbesitzerin schuldig geblieben. Angeblich wollte er schon vergangenes Jahr im Dschungel auspacken.

Foto: dpa/Bernd Wüstneck


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN