Besser als der „Bachelor“ Mehr Penis, mehr Personality: „Prince Charming“ überzeugt

Dominic und Aaron bauen Stress ab: "Prince Charming". Foto: TVNOWDominic und Aaron bauen Stress ab: "Prince Charming". Foto: TVNOW

Berlin. Ein Kuss, eine Affäre und ein nackter Mann von vorn: Das Gay-Dating „Prince Charming“ bietet mehr als „Der Bachelor“ und braucht dafür weniger Zeit.

Spoiler-Alert: Dieser Text plaudert die Sex-, Nackt- und Kussszenen der zweiten Folge von „Prince Charming“ aus, die ab heute, Mittwoch, 6. November 2019, auf TVNOW bereitsteht. 

 Bachelor in Paralyse

Es wird eng für „Bachelor in Paradise“: Mit Folge 4 erreichte RTL am Dienstag sogar weniger Zuschauer als Sat.1. Und da lief „Navy CIS“ – eine Serie, bei der kein Mensch weiß, ob gerade alte oder neue Folgen gezeigt werden. Das ist bitter für die Knutsch-Singles, zumal es ihre spektakulärste Folge war: Ein Kandidat outete sich als schwul, der nächste verließ unter dunklen Reden die Show, und in jeder einzelnen Einstellung heulte irgendjemand.

Kein Sex, nur Yoga

Warum ist „Bachelor in Paradise“ so erfolglos? Wegen des ungewohnten Sendetermins? Wegen der Konkurrenz zur immer noch erotischeren „Höhle der Löwen“? Wahrscheinlich. Es liegt aber auch an einer schamlosen Paarungsunwilligkeit: 33 hormonell hochgerüstete Singles bringen hier in vier Wochen kaum mehr zustande, als einen besoffenen Kuss. Und selbst den hat Jade am nächsten Tag wieder bereut. Damit die Profi-Flirter sich überhaupt mal anfassen, zwingt man sie inzwischen zum Partner-Yoga. Mehr ist nicht drin. Obwohl in Thailand ein Könner wie Paul Janke jederzeit mit kübelartigen Batida-Gläsern bereitsteht, herrscht hier eher „Bachelor in Paralyse“ als „in Paradise“.

Mehr Personality, mehr Penis

Prince Charming: Nicolas Puschmann kann vergeben. Foto: TVNOW

Zum Vergleich: Das erste Übernachtungsdate der „Bachelor“-Staffel führte Natalie mit Michi ins Doppelbett. Der brachte es fertig, die langen Hosen anzubehalten – weil er nichts drunter trug. Da sind die Kandidaten des schwulen „Prince Charming“ aus anderem Holz. Heute ist erst Folge 2 zu sehen– und schon die liefert den ersten Kuss, einen Pole Dance in High Heels, ein Rudel twerkender Kerle und eine handfeste Sex-Affäre: Hinter dem Rücken des Titelhelden gehen Aaron und Dominic miteinander ins Bett.

Ein klarer Vorsprung für das Gay-Dating: Dominic hat in der Liebesnacht nämlich nicht nur nichts drunter, sondern auch nichts drüber. In heiterer Unbefangenheit zeigt die Kamera den reuigen Sünder – splitternackt und von vorn. Schauwerte, für die man bei RTL neuerdings ins Internet gehen muss! Nicolas, also dem Prince Charming gegenüber, gesteht Dominic dann: Er war nur aus Nervosität mit Aaron im Bett.  Die Ausflucht ist so windig, dass Nicolas nun sogar vermutet, die zwei haben miteinander geschlafen. Wirklich ärgerlich findet daran allerdings bloß den Zeitpunkt der Beichte. (Beim Einzeldate, direkt nach dem ersten Kuss – das ist natürlich hässlich.) Das Angst-Petting selbst verzeiht er. Eine Gelassenheit, mit der Nicolas mehr Persönlichkeit beweist als der gesamte „Bachelor“-Cast.

„Prince Charming“ statt „Bachelor in Paradise“ im TV?

Ein Mann, drei Schlagzeilen: Dominic bestreitet die Show im Alleingang. Foto: TVNOW

In nur zwei Folgen, die auch noch viel kürzer sind als bei „Bachelor in Paradise“, bietet „Prince Charming“ also entschieden mehr als die trägen Heteros der Konkurrenz. Und während die „Bachelor“-Formate immer noch ein monogames Ideal propagieren, das sich ein bisschen mit der eigenen Dramaturgie beißt, herrscht im queeren Pendant fröhliche Promiskuität. Man muss nicht schwul sein, um das plausibler zu finden.

Noch wissen wir nicht, ob all das wirklich nur am Format liegt oder eine brillante Einzelleistung darstellt: Der erste Kuss, die nackte Haut, das Rummachen und die anschließende Zerknirschung – das war ja alles Dominic im Alleingang. Es spricht aber viel dafür, dass „Prince Charming“ auch sonst interessanter ist. Warten wir ab, wie sich die Zahlen entwickeln. Noch könnte man das eine einfach gegen das andere austauschen.

Mehr Kuppel-TV


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN