Olivia Colman als Queen Mit neuem Cast: Dramatischer Trailer zur dritten Staffel "The Crown"

Fans der Serie "The Crown" warten gespannt auf die Fortsetzung mit Olivia Colman. Foto: dpa/Sophie Mutevelian/NetflixFans der Serie "The Crown" warten gespannt auf die Fortsetzung mit Olivia Colman. Foto: dpa/Sophie Mutevelian/Netflix 

London. Die vielfach ausgezeichnete Serie "The Crown" geht am 17. November in die dritte Staffel. Nun wurde der Trailer veröffentlicht.

Bisher lieferten nur kurze Teaser einen Eindruck zur dritten Staffel der preisgekrönten Historienserie "The Crown". Nun hat der Streamingdienst Netflix den Trailer veröffentlicht. Demnach scheint vor allem das  Verhältnis zwischen Queen Elizabeth II. und ihrem ältesten Sohn Prinz Charles thematisiert zu werden.


Laut einem Bericht in der "Vanity Fair" kommt Prinzessin Diana noch nicht in Staffel drei vor, da diese die Geschehnisse von 1964 bis 1976 abarbeitet. Diana lernte den Thronfolger erst 1977 kennen. Ihre Geschichte wird in Staffel vier thematisiert. Stattdessen wird Camilla Parker Bowles einen Auftritt in der aktuellen Staffel haben. Sie wird von Emerald Fennell (34, "Call the Midwife") gespielt. Außerdem drehen sich einige der neuen Folgen um die Hochzeit von Prinzessin Margaret mit Lord Snowdon.

Olivia Colman löst Claire Foy als Elizabeth II. ab

"The Crown" schildert als Dramaserie das Leben der Queen, angefangen mit ihrer Hochzeit 1947. Das Serienprojekt soll sich britischen Medienberichten zufolge Jahrzehnt für Jahrzehnt schließlich der Gegenwart nähern. Seit seiner Premiere im November 2016 hat die Serie mehrere Preie eingeheimst, unter anderem 2017 einen Golden Globe für das beste Drama und einen Emmy für ihre Hauptdarstellerin. 

In den ersten beiden Staffeln hatte Claire Foy (35) die britische Monarchin gespielt. Nun wird Oscar-Preisträgerin Olivia Colman (45, "Broadchurch", "The Favourite – Intrigen und Irrsinn") Queen Elizabeth II. verkörpern. 

Tobias Menzies (45, "Underworld") löst derweil für die nächsten zwei Staffeln "The Crown" Matt Smith (36, "Doctor Who") als Prinz Philip ab. Statt wie bisher Vanessa Kirby (31, "Fast & Furious: Hobbs & Shaw") spielt nun Helena Bonham Carter (53, "Harry Potter", "Fight Club") Queen-Schwester Prinzessin Margaret. Prinz Charles wird von Josh O'Connor (29, "God's Own Country") gespielt.

Weiterlesen: Netflix-Regisseur Schwochow hat geklaut – hier sagt er, was


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN