Neue Staffel im Januar "Babylon Berlin": Starttermin von Staffel 3 steht fest

Babylon Berlin geht weiter: Ein Trailer bereitet die neue Staffel vor, die im Winter auf Sky und 2020 im Ersten zu sehen sein soll. Foto: Frederic Batier/ARD-Degeto/X-Filme/Beta Film/SkyBabylon Berlin geht weiter: Ein Trailer bereitet die neue Staffel vor, die im Winter auf Sky und 2020 im Ersten zu sehen sein soll. Foto: Frederic Batier/ARD-Degeto/X-Filme/Beta Film/Sky 

Berlin. Zurück in den 20er Jahren: Sky meldet, wann die dritte Staffel von "Babylon Berlin" zu sehen sein wird.

Die Serienadaption von Volker Kutschers 20er-Jahre-Krimis geht weiter: Ein erster Trailer zur dritten Staffel von "Babylon Berlin" liefert jetzt einen Vorgeschmack auf die zwölf neuen Folgen.

Sky meldet Startdatum der neuen Staffel

Auch die neue Staffel von "Babylon Berlin" wird zu erst kostenpflichtig bei Sky gezeigt. Mit dem 24. Januar 2020 nannte der Bezahl-Kanal jetzt einen Starttermin für die zwölf neuen Episoden des historischen Krimis. Im Herbst 2020 wird die Serie dann auch im Ersten ausgestrahlt.

Wovon handelt "Babylon Berlin 3"?


Die Serie von Tom Tykwer, Henk Handloegten und Achim von Borries startete vor zwei Jahren mit gleich zwei Staffeln und insgesamt 16 Folgen. Die nun fertiggestellte dritten Staffel basiert auf dem Volker-Kutscher-Roman „Der stumme Tod“, also dem zweiten Fall der Bestseller-Reihe um Kommissar Gereon Rath. 

Neue Darsteller: Wer macht mit?

Zu den Darstellern, die in den Kosmos der nicht nur goldenen 20er Jahre zurückkehren, gehören Volker Bruch als Gereon Rath und Liv Lisa Fries als Charlotte Ritter. Außerdem werden auch Benno Fürmann, Lars Eidinger, Mišel Matičević, Hannah Herzsprung und Leonie Benesch noch einmal zu sehen sein. Neu zum Ensemble stoßen Stars wie Ronald Zehrfeld, Meret Becker, Martin Wuttke und Peter Jordan. 

Die kostspielige Produktion hatten Sky und die ARD vor zwei Jahren gemeinsam finanziert. Die Serie wurde international wahrgenommen. Auch die zwölf neuen Episode wurden einer Pressemitteilung zufolge bereits in 100 Länder verkauft. 

Mehr TV-Themen


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN