Heute Abend neu bei Arte im TV "Re: Abnehmen um zu überleben" - Arte-Reportage

Sonja Bauer hat den Kampf mit dem krankhaften Übergewicht aufgenommen: Ein interdisziplinäres Ärzteteam der Universitätsklinik Erlangen wird ihr dabei helfen.  Foto: BR.Sonja Bauer hat den Kampf mit dem krankhaften Übergewicht aufgenommen: Ein interdisziplinäres Ärzteteam der Universitätsklinik Erlangen wird ihr dabei helfen. Foto: BR.

Osnabrück. Die aufrüttelnde Arte-Reportage „Re: Abnehmen um zu überleben – Der Kampf gegen Adipositas“ begleitet eine Frau, die versucht, ihr krankhaftes und lebensbedrohliches Übergewicht mit Hilfe eines interdisziplinären Ärzteteams in den Griff zu bekommen.

Adipositas ist ein typisches Zivilisationsproblem. In Deutschland sind beinahe ein Viertel aller Menschen davon betroffen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) stuft Adipositas nicht nur offiziell als Krankheit ein, sondern warnt auch davor, dass Fettleibigkeit die Lebenserwartung der Europäer wieder senken könnte. Bei manchen Menschen ist die Krankheit sogar akut lebensbedrohend. So auch bei Sonja Bauer, die zu Beginn der aufrüttelnden Reportage „Abnehmen um zu überleben – Der Kampf gegen Adipositas“ 220 Kilo wiegt. Rund anderthalb Jahre wird sie bei ihrem Kampf gegen die Kilos von Filmautorin Constanze Schulze mit der Kamera begleitet.

Schulze kommt dabei ihrer Protagonistin auf zurückhaltende Weise nahe und begleitet sie unter anderem in die Universitätsklinik Erlangen, wo sie abnehmen muss, um überhaupt operiert werden zu können. Ganz nebenbei erfahren die Zuschauer von der 47-jährigen ehemaligen Altenpflegerin Bauer, wie sie beinahe unmerklich in diesen Teufelskreis rutschen konnte, aus dem sie nun mit viel Kraft und der Hilfe eines interdisziplinären Ärzteteams wieder herauszufinden hofft. Der Patientin gebührt großer Respekt dafür, das sie sich mit ihrer Krankheit in aller Offenheit der Öffentlichkeit stellt.

Wertung: 5 von 6 Sternen.

„Re: Abnehmen um zu überleben – Der Kampf gegen Adipositas“. Arte, Dienstag, 08. Oktober, 19.40 Uhr.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN