Mittwoch im TV bei ZDFinfo "Inside NATO" - ZDFinfo mit kritischer Bestandsaufnahme

Start einer Pershing-II-Rakete. 1979 löst die NATO mit dem Beschluss, Atomraketen dieser Bauart in Europa zu stationieren, eine Kettenreaktion im Rüstungswettlauf aus. "Inside NATO" (1-3/3). ZDFinfo, Mittwoch, ab 20.15 Uhr. Foto: ZDF und NARA (Public Domain).Start einer Pershing-II-Rakete. 1979 löst die NATO mit dem Beschluss, Atomraketen dieser Bauart in Europa zu stationieren, eine Kettenreaktion im Rüstungswettlauf aus. "Inside NATO" (1-3/3). ZDFinfo, Mittwoch, ab 20.15 Uhr. Foto: ZDF und NARA (Public Domain).

Osnabrück. Die dreiteilige Dokumentation „Inside NATO“ (ZDFinfo, Mittwoch, 11. September, ab 20.15 Uhr) bietet eine kritische Bestandsaufnahme des mächtigen Militärbündnisses von der Gründung bis heute.

Eigentlich hätte vor 50 Jahren längst Schluss sein sollen. Als die zwölf Gründungsstaaten, darunter die USA und Kanada als einzige nicht-europäische Staaten, am 4. April 1949 den Nordatlantikpakt unterzeichneten, sollte der eigentlich nur 20 Jahre währen. Aber mittlerweile hat die NATO rüstige 70 Jahre auf dem Buckel. Wie kam es überhaupt zu der Gründung diese mächtigen Militärbündnisses? Welche Rolle spielte es im Kalten Krieg? Und wie wirken sich die veränderten globalen Machtverhältnisse in Zeiten von Terror und Trump auf die NATO aus?

Diesen und weiteren Fragen geht die dreiteilige Dokumentation „Inside NATO“ von Sonja von Behrens (Teil 1), Denise Jacobs (Teil 2) und Andrea Schäfer (Teil 3) ausführlich auf den Grund. Für die jüngeren Generationen ist dabei vor allen Dingen der erste Teil interessant, der den Gründungsgedanken des Bündnisses nachzeichnet und gleichzeitig kritisch hinterfragt. Allerdings leidet die mit Archivmaterial, computeranimierten Schaubildern und Zeitzeugen wie dem einstigen DDR-Spion Rainer Rupp alias Topas angereicherte Dokumentation auch unter Ungenauigkeiten. Stolperte Ex-Kanzler Helmut Schmidt wirklich über den NATO-Doppelbeschluss? Nichtsdestotrotz erscheint „Inside NATO“ aber als sehenswerte Bestandsaufnahme.

Wertung: 4 von 6 Sternen.

„Inside NATO“ (1-3/3). ZDFinfo, Mittwoch, 11. September, 20.15 Uhr.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN