Montag im TV beim NRD „Team Endstation" – Gefangen zwischen Notstand und Traumberuf

Beständigkeit und eine helfende Hand: Das ist genau das, was das kleine Pflegeheim in Eckernförde seinen Bewohnern bietet. Foto: dpa/Daniel KarmannBeständigkeit und eine helfende Hand: Das ist genau das, was das kleine Pflegeheim in Eckernförde seinen Bewohnern bietet. Foto: dpa/Daniel Karmann
Daniel Karmann

Osnabrück. Die Dokumentation „Team Endstation" (NDR, Montag, 23.15 Uhr) gibt einen unverstellten Einblick in den Pflegeberuf. Auf der einen Seite kämpfen Personal und Patienten mit den Auswirkungen fehlender Fachkräfte und schlechter Bezahlung, auf der anderen Seite entwickelt sich aber auch eine emotionale Bindung zwischen den Akteuren.

Martin Röder hat Nachtschicht. Er ist der einzige Pfleger für 27 Menschen in einem kleinen Altenheim in Eckernförde. Während er den 92-jährigen Herrn Ferres, der sich vor Schmerzen krümmt, mit Medikamenten versorgt, klingelt schon die nächs

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN