zuletzt aktualisiert vor

Chaos-Sendung im ZDF Fernsehgarten versinkt im Regen – Stars und Zuschauer fliehen vor Unwetter

Zuschauer des ZDF-Fernsehgartens feierten trotz Regen. Foto: Torsten Silz/ZDF/dpaZuschauer des ZDF-Fernsehgartens feierten trotz Regen. Foto: Torsten Silz/ZDF/dpa
Torsten Silz/ZDF/dpa

Mainz. Premiere im "ZDF Fernsehgarten": Die sonntägliche Traditions-Show musste wegen eines schweren Gewitters und starken Regenfällen sein großes Outdoor-Studio räumen. Was dann geschah, entwickelte sich zumindest für die Zuschauer vor dem TV zu einem großen Spaß.

Ausgerechnet bei der großen Mallorca-Party war beim ZDF am Sonntag plötzlich Land unter. Während der Live-Sendung des Fernsehgartens wurde aus anfänglich leichtem Niederschlag starker Regen, der sich über Publikum und Stargäste in dem großen Außenstudio ergoß. Als dann noch ein Gewitter aufzog, musste das ZDF handeln. Für das Publikum war die Show vorbei, es musste das Gelände verlassen. 

Inzwischen ist die Sendung in der ZDF-Mediathek zu sehen, Sie finden die Evakuierung beim Zeitstempel von 01:27 Stunde.

Moderatorin Andrea Kiewel zog kurzerhand mit ihren Gästen – passend zum Motto waren mehrere Ballermann-Stars anwesend, unter anderem Jürgen Drews und Mickie Krause – in den Backstagebereich um. Der Raum mit zwei Sofas wurde spontan zum TV-Show umfunktioniert. 

Und der Zuschauer erhielt einen Einblick hinter die Kulissen des Fernsehgartens. Bei manchen kamen Erinnerungen an andere TV-Formate hoch.

Die Ballermann-Stars sangen trotz begrenztem Platz weiter ihre Lieder, während ihre Kollegen auf den Sofas dazu tanzten. Wobei singen relativ ist – durch die technischen Schwierigkeiten wurde sehr deutlich, dass jegliche Musik vom Band kommt. So lief zum Beispiel das Lied von Jürgen Milski bereits bevor dessen Schlagzeuger überhaupt Platz genommen hatte und er mit dem Playback anfangen konnte.

Weiterlesen: Ex-Pornodarstellerin Mia Julia im "ZDF-Fernsehgarten"


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN