Irritierte Zuschauer Warum die Live-Sendung des ARD-"Morgenmagazins" plötzlich abgebrochen wurde

ARD-Morgenmagazin-Moderator Sven Lorig hatte am Dienstagmorgen plötzlich eine Stunde sendefrei. Foto: dpa/Jörg CarstensenARD-Morgenmagazin-Moderator Sven Lorig hatte am Dienstagmorgen plötzlich eine Stunde sendefrei. Foto: dpa/Jörg Carstensen
picture alliance / Jörg Carstensen/dpa

Köln. Wer am Dienstagmorgen das "Morgenmagazin" eingeschaltet hat, wunderte sich: Die ARD sendete eine Aufzeichnung statt – wie ansonsten üblich – eine Live-Sendung. Was war der Grund?

Was war los im Ersten? Das ARD-"Morgenmagazin" sendete plötzlich eine Aufzeichnung statt einer Live-Sendung. Normalerweise sendet die ARD das Magazin morgens stets live aus Köln – im wöchentlichen Wechsel mit den Kollegen vom

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN