Israel-Berichterstattung in der ARD Nach Kritik von Andrea Kiewel: Tagesschau-Chef meldet sich zu Wort

Tagesschau-Chefredakteur Kai Gniffke hat die Kritik von Fernsehmoderatorin Andrea Kiewel zurückgewiesen. Foto:Alexander Neis/imago/Michael Kappeler/dpaTagesschau-Chefredakteur Kai Gniffke hat die Kritik von Fernsehmoderatorin Andrea Kiewel zurückgewiesen. Foto:Alexander Neis/imago/Michael Kappeler/dpa
Alexander Neis/imago/Michael Kappeler/dpa

Mainz/Hamburg. Ziemlich scharf ist Fernsehmoderatorin Andrea Kiewel die ARD angegangen und forderte von der Tagesschau eine wahrheitsgemäße Berichterstattung über den Gaza-Konflikt. Tagesschau-Chefredakteur Kai Gniffke weist die Kritik jetzt entschieden zurück.

"Wenn man Journalist ist, muss man die Wahrheit berichten." Mit diesen deutlichen Worten hatte das Gesicht des "ZDF-Fernsehgartens" Andrea Kiewel die Berichterstattung der ARD kritisiert und damit ordentlich für Aufsehen gesorgt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN