IBES 2019 Tag 13 im Dschungelcamp: Doreen fliegt raus, Evelyn tritt aus

Evelyn eckt an. Foto: TV NOW / Stefan MenneEvelyn eckt an. Foto: TV NOW / Stefan Menne

Berlin. Erst holt sie null Sterne, dann geht sie verbotswidrig auf Klo: An Tag 13 dreht sich im Dschungelcamp alles um Evelyn.

Die 13. Dschungelcamp-Folge beginnt mit dem Auszug von Leila. Am Ende erfährt Doreen, dass sie als nächstes geht. Und mittendrin verbummeln Evelyn und Bastian das Zeitlimit der Dschungelprüfung, weshalb es wieder nichts zu essen gibt. Das wichtigste Ereignis von Tag 13 war aber dies: Evelyn geht auf Klo.  

Abführen im Camp: Rekorde der Verstopfung

Vom Wickeltisch mal abgesehen ist das Dschungelcamp ja ohnehin der Ort, an dem das Thema Stuhlgang so wichtig ist wie sonst nirgends. Vermutlich hat es mit dem Übermaß an Hülsenfrüchten zu tun. Im aktuellen Jahrgang hat Doreen erst an Tag 9 zum ersten Mal abgeführt. Leila verkündete noch beim Auszug, dass ihr erst am Morgen das zweite Geschäft der Staffel gelungen war. Felix hat das Plumpsklo sogar zum Beichtstuhl gemacht, von dem aus er die an Tag 4 noch geheime Schwangerschaft seiner Freundin ausgeplaudert hat. Der alte Romantiker.

Verbotswidrig auf Klo

In Evelyns Fall ist die Notdurft nur als Ordnungswidrigkeit von Interesse. Tatsächlich ist sie unbegleitet zum Örtchen gegangen: ein Regelverstoß. Sandra fürchtet nun, ihre konfiszierten Luxusartikel nie wiederzusehen. Chris verlangt umgehende Maßnahmen und fordert: „Jetzt hör die Motzerei auf und hau ihr auf die Fresse!“ Nach kurzer Beratung kommt das Team überein, die Kollegin vorerst nur zum Memorieren oder wenigstens zum Verlesen des Regelwerks zu zwingen.

Was will Chris wirklich?

Geht es bei dem Tribunal tatsächlich nur darum, dass Chris sein Haarfärbemittel wiederhaben will? Ein bisschen wirkt vielleicht auch ein Gespräch nach, das er vorher mit Bastian geführt hatte. Da ging es um die Frage, wer die größten Chancen aufs Dschungel-Finale hat. Und auf die Siegprämie von 100.000 Euro, um die Chris ja eigentlich nicht geht. („Ich will die Kohle nicht.“) Nun ruft er sich vollmundig selbst als sicheren Sieger aus; aber welche Konstellation er auch durchspielt: Evelyn ist immer unter seinen Top 3. Vielleicht ahnt er, dass ihre Aussichten womöglich sogar noch besser sind. Bei den drei Wettanbietern, die das Portal „Sportwettentest.net“ auswertet, steht ihr Name jedenfalls mit Abstand auf Platz 1. Es wird also höchste Zeit, die Favoritin zu diskreditieren.

Mehr zum Dschungelcamp


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN