TV-Programm am Dienstag Altersarmut: Wenn Kinder ihre Mütter unterstützen

Rollentausch: Heute steckt Christiane Rust ihrer Mutter Geld für ein paar kleine Extras zu. Foto: ZDF/Nicole SommerRollentausch: Heute steckt Christiane Rust ihrer Mutter Geld für ein paar kleine Extras zu. Foto: ZDF/Nicole Sommer

Osnabrück. Jeder sechste Rentner gilt heute als arm. Die meisten davon sind Frauen, denn sie haben Kinder großgezogen statt in die Rentenkasse einzuzahlen. Nun müssen diese Kinder ihre Mütter finanziell unterstützen - und viele tun es gern.

„Es hat mir das Herz gebrochen, sie so hilflos zu sehen“, sagt Christiane Rust. „Ich bin glücklich, Christiane an meiner Seite zu haben“, sagt ihre Mutter. Gisela war 53 als ihre Welt zusammenbrach: Herzinfarkt, Scheidung, Berufsunfähigkeit. Leben von einer kleinen Rente. Und von dem Geld, das ihre Tochter ihr zusteckte – Geld von deren Studentenjob im Supermarkt.

Die Geschichte der beiden Frauen ist eine von dreien, die die Reihe 37° heute erzählt. Arme Mütter sind das Thema, Frauen, die allein sind, kaum Rente bekommen und auf die Unterstützung ihrer Kinder angewiesen sind. Oft über Jahre.

Doch während Christiane Rust nach ihrem Studium ordentliches Geld verdient, kann Sebastian Osmer seine Mutter Sigrun nur seelisch unterstützen: Er lebt selbst von Hartz IV. Sogar eine Zugfahrkarte von Essen nach Neumünster für gegenseitige Besuche ist für beide zu teuer. Sebastian macht sich Sorgen, er will helfen, kann aber nicht.

Genau wie Conny Lange. Die kann nicht helfen, weil ihre Mutter keine Hilfe annimmt. „Sie will nicht dankbar sein müssen“, vermutet die Altenpflegerin, die schon immer eine schwierige Beziehung zur Mutter hatte. Trotzdem will sie sie nicht hängenlassen.

Von Altersarmut hört man oft. Von der Liebe von Kindern zu ihren Eltern auch. In diesem Film wird beides konkret.

Fünf von sechs Sternen

37° Meine Mutter, mein Sorgenkind. Wenn die Rente nicht reicht. Am Dienstag, 15. Januar 2019 um 22.15 Uhr im ZDF


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN