Heute Abend bei Arte im TV "Offline - Das Leben ist kein Bonuslevel"

Meine Nachrichten

Um das Thema Medien Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Willkommen in der realen Welt! Karo (Mala Emde, li.) und Jan (Moritz Jahn, re.) wurde der Internet-Zugang gekappt. "Offline - Das Leben ist kein Bonuslevel". Arte, Donnerstag, 21.40 Uhr.Willkommen in der realen Welt! Karo (Mala Emde, li.) und Jan (Moritz Jahn, re.) wurde der Internet-Zugang gekappt. "Offline - Das Leben ist kein Bonuslevel". Arte, Donnerstag, 21.40 Uhr.

Osnabrück. Im Film „Offline – Das Leben ist kein Bonuslevel“ (Arte, Donnerstag, 21.40 Uhr) retten die tollen Jungdarsteller die maue Inszenierung einer guten Idee.

Der 17-jährige Jan (Moritz Jahn) ist aufgeregt. Beim Online-Spiel „Schlacht um Utgard“ hat er bereits als unbesiegbarer Krieger „Fenris“ mit seinem virtuellen Partner „Gotrax“ alle Rekorde gebrochen. Jetzt steht mit „Ragnarök“ ein großes Online-Turnier an. Aber dann droht das vorzeitige Aus. Ein Hacker kappt Jans Internet-Anschluss! Beim technischen Support lernt er seinen Partner „Gotrax“ kennen. Und ist schockiert. „Gotrax“ heißt in Wirklichkeit Karo (Mala Emde) und ist ein Mädchen! Aber so verkehrt scheint Karo dann doch nicht zu sein. Gemeinsam kommen die beiden ihrem virtuellen Feind und sich selber in der realen Welt näher.

Florian Schnell (Buch und Regie) vermischt in „Offline – Das Leben ist kein Bonuslevel“ gemeinsam mit Co-Autor Jan Cronauer die künstliche mit der realen Welt. Leider wirkt diese nicht neue, aber reizvolle Idee in der Umsetzung zu bemüht. Die Spieler-Dialoge strotzen vor Klischees. Und der Dramaturgie mangelt es an echten Spannungsmomenten. Aber hin und wieder blitzen auch witzige Momente durch. Vor allen Dingen, wenn es um die sich anbahnende, schüchterne Beziehung zwischen den beiden Protagonisten geht, deren tolle Darsteller mit lässiger Beiläufigkeit die maue Inszenierung retten.

Wertung: 4 von 6 Sternen.

„Offline – Das Leben ist kein Bonuslevel“. Arte, Donnerstag, 06. September, 21.40 Uhr.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN