TV-Programm am Samstag Wilsberg sucht die Nadel im Müllhaufen

Meine Nachrichten

Um das Thema Medien Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

In einer Müllfirma ermitteln Ekki (Oliver Korittke, 2.v.l..) und Wilsberg (Leonard Lansink, r.) dieses Mal inkognito. Hier arbeitet Alex (Ina Paule Klink, 2. v. r.) derzeit als Pressesprecherin. Die Neulinge rufen bei Klaschka (Timo Jacobs, l.) Reviergehabe hervor. Foto: Thomas KostIn einer Müllfirma ermitteln Ekki (Oliver Korittke, 2.v.l..) und Wilsberg (Leonard Lansink, r.) dieses Mal inkognito. Hier arbeitet Alex (Ina Paule Klink, 2. v. r.) derzeit als Pressesprecherin. Die Neulinge rufen bei Klaschka (Timo Jacobs, l.) Reviergehabe hervor. Foto: Thomas Kost

Osnabrück. Zwischen Klamauk und Spannung schwankt "Die Nadel im Müllhaufen" aus der Wilsberg-Reihe mit Leonard Lansink, Oliver Korittke und Rita Russek.

Wie „lustig“. Ekki Talkötter (Oliver Korittke) wird geweckt, weil die Müllabfuhr frühmorgens Radau macht. Wilsberg (Leonard Lansink) will Müll in einen Container tun, aus dem zwei scheinbar leblose Beine ragen. Kommissarin Springer (Rita Russek) sagt fassungslos: „Ein Müllmann im Müll“ und Kollege Overbeck (Roland Jankowsky) findet: „Das stinkt hier gewaltig.“ Auf einen Mix aus Klamauk und ernstem Krimi setzt auch die Folge „Die Nadel im Müllhaufen“ aus der Wilsberg-Reihe. Immer tanzt die Folge auf dem schmalen Grad dazwischen, oft kippt ihr Niveau aber arg nach unten.

Im Entsorgungsmilieu spielt also der Fall, in dem Elena Warnetzki (Anne Kanis) Wilsberg um Hilfe bittet. Die junge Frau lebt ohne Geld, fischt Lebensmittel aus Containern und vermisst ihren Ex-Mann. Der wird schließlich tot gefunden. Das ruft die Kommissare auf den Plan, die nicht nur bei der Müllfirma nach Spuren suchen, bei der Alex Holtkamp (Ina Paule Klink) in dieser Folge Pressesprecherin ist. Sie müssen auch in der Familie der Warnetzkis ermitteln. Dabei verliert die Geschichte nie den Faden. Allerdings spielt sie die Charaktere der Stammbesetzung – allen voran der unterbelichtete Overbeck – doch arg aus. Hier bräuchte es mal eine frische Idee.

Infos zum Film

Wilsberg: Die Nadel im Müllhaufen
  • Wann? Samstag, 8.9.2018, 20:15 Uhr
  • Wo? Im ZDF
  • Bewertung: vier von sechs Sternen



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN