zuletzt aktualisiert vor

Bestätigung durch ZDF-Unterhaltungschef Thomas Gottschalk moderiert noch einmal "Wetten, dass..?"

Der 68-Jährige Gottschalk moderierte die Show mit Unterbrechungen von 1987 bis 2011. Foto: Henning Kaiser/dpaDer 68-Jährige Gottschalk moderierte die Show mit Unterbrechungen von 1987 bis 2011. Foto: Henning Kaiser/dpa

Hamburg. Die Kult-Sendung "Wetten, dass..?" strahlt bald wieder über die Bildschirme – allerdings nur noch ein einziges Mal.

Das ZDF plant eine Wiederbelebung des im Jahr 2014 eingestellten TV-Formats "Wetten, dass..?". Das bestätigte ZDF-Unterhaltungschef Oliver Heidemann im Gespräch mit dem Medienmagazin DWDL.de. Als Anlass soll demnach der 70. Geburtstag des langjährigen Moderators Thomas Gottschalk genommen werden.

"Der runde Geburtstag von Thomas Gottschalk steht nächstes Jahr im Mai an – und ich will es mal so ausdrücken: Wenn Sie Baggerfahrer sind und eine gute Idee haben, sollten Sie sich definitiv bewerben", so Heidemann. 

„Wer weiß, ob es dann das ZDF oder mich noch gibt“

Fans des erfolgreichsten Unterhaltunsformats der 80er und 90er Jahre im deutschen TV müssen sich also noch gedulden – erst im Mai 2020 feiert Gottschalk seinen nächsten "Runden". Der 68-Jährige moderierte die Show mit Unterbrechungen von 1987 bis 2011. Nach dem verheerenden Unfall von Samuel Koch im Rahmen einer Wette hatte er damals seinen Rücktritt bekannt gegeben. Unter Nachfolger Markus Lanz kam die Sendung im Anschluss beim Publikum nur noch mäßig an, die Quoten sanken – 2014 stellte das ZDF die Show dann komplett ein.

Weitere Details zu der für Mai 2020 geplanten Comeback-Show stehen laut DWDL noch nicht fest. 

Weiterlesen: Gottschalk als Literatur-Talker im Bayerischen Fernsehen


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN