10 Fragen an ... Bachelorette-Kandidat Rafi will ins Dschungelcamp

Von Daniel Benedict

Kriegt er die letzte Rose der Bachelorette 2018? Rafi (28), Personal Trainer aus Köln. Foto: MG RTL DKriegt er die letzte Rose der Bachelorette 2018? Rafi (28), Personal Trainer aus Köln. Foto: MG RTL D

Berlin. 20 Männer werben um die Bachelorette 2018. Ruhm oder Liebe – was will der Kölner Rafi von Nadine? Hier antwortet er.

Hofberichterstattung aus dem Königreich der Liebe – das Beste zu „Bachelor“ und „Bachelorette“:

10 Fragen an 20 Männer: Rafi in unserem „Bachelorette“-Fragebogen

Wer sind die „Bachelorette“-Kandidaten wirklich? Was sagt ihre Mutter zum Dreh? Und was waren ihre peinlichsten Momente? In unserem „Bachelorette“-Fragebogen kommentieren die Kandidaten die Knackpunkte der Show. Dies schreibt Rafi aus Köln:

1. Bei der „Bachelorette“ herrscht ein Geschlechterverhältnis von 1 zu 20; noch männlicher ist nur der Vatikan. Warum suchen Sie gerade hier die Frau fürs Leben?

Rafi: Im Gegensatz zum Vatikan, haben es 20 Männer auf eine Frau abgesehen. Ich glaube hier ist es spannender als in Rom. Außerdem suche ich auf diesem Weg die Frau fürs Leben, weil man sich mit den anderen Kandidaten messen muss.

2. Bungee-Jumping, intime Bekenntnisse und die Schlussrunde bei Frauke Ludowig: Welche „Bachelorette“-Herausforderung liegt Ihnen? Wovor hatten Sie Angst?

Angst hatte ich vor gar nichts, aber abgerechnet wird zum Schluss bei Frauke Ludowig.

3. Was haben Sie beim Dreh am meisten vermisst?

Ich habe meine Privatsphäre am meisten vermisst. 24/7 Mit 19 anderen Kandidaten zusammenzuleben, fühlt sich an wie die Höhle der Löwen.

4. Ihre Berufskleidung bei der „Bachelorette“ ist die Badehose. Finden Sie sich schön?

Natürlich finde ich die Badehose schön, sonst hätte ich sie nicht getragen.

5. Welchen Eindruck sollen die Leute nach der „Bachelorette“ von Ihnen haben?

Ich bin wie ich bin , man muss nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen. Und jeder der mich kennt, weiß, dass ich eigentlich harmlos bin.

6. Wer wollte Ihnen warum die „Bachelorette“-Teilnahme ausreden?

Keiner wollte mir die Bachelorette ausreden, da keiner davon wusste.

7. Wie haben Sie Ihre Familie auf das Homedate eingeschworen?

Gar nicht, um so größer ist die Überraschung, wenn sie vor der Tür stehen sollte.

8. Welchen Ihrer „Bachelorette“-Momente wollen Sie auf keinen Fall im Fernsehen sehen?

Wenn ich sie jetzt nenne, dann werden sie erst recht gezeigt.

9. Für welche weitere TV-Show hätten Sie Talent – und warum?

Fürs Dschungelcamp, weil es dann endlich wieder knallen würde, da ich kein Blatt vor dem Mund nehme.

10. Paul Janke lebt von Discos-Gigs, Jan Kralitschka modelt für Karstadt, Leonard Freier vermarktet als Influencer sein Ja-Wort. Wo sehen Sie sich selbst in drei Jahren?

Sie sind alle Schnee von Gestern, in drei Jahren sitze ich entweder mit Nadine in unserem Haus am Strand, oder ich verteile die Rosen. ;)

Bachelorette 2018: Kommt er weiter, fliegt er raus? Rafi hofft auf das Herz von Nadine Klein. Foto: MG RTL D

Was schreibt RTL über den „Bachelorette“-Kandidaten?

„Reden kann jeder. Ich mache auch“, sagt Rafi im Presseheft zur „Bachelorette 2018“. Das schreibt RTL über den 28-jährigen Personal Trainer aus Köln: „Vor 19 Jahren zog Rafi gemeinsam mit seiner Familie von Syrien in seine neue Heimat Deutschland. Heute powert sich der Personaltrainer täglich beim Fitnesscoaching aus oder tourt als Instagram-Fitness-Model durch spanische Hotspots wie Málaga, Madrid oder Teneriffa.

Mit seinen 28 Jahren ist Rafi das Nesthäkchen unter seinen drei Brüdern und zwei Schwestern. In Sachen Liebe sind seine Eltern für ihn ein großes Vorbild, denn sie sind bereits seit über 40 Jahren glücklich verheiratet. Rafi selbst ist seit 2016 Single. Zwar lernt er ab und zu Frauen kennen, aber richtig gefunkt hat schon lange nicht mehr. Ob die Bachelorette sein Herz endlich wieder höherschlagen lässt?“


Die Bachelorette 2018

„Der Bachelor“ und „Die Bachelorette“ sind Partnervermittlungsshows, die Liebe als grausamen Selektionsprozess definieren. Die geistesgeschichtlichen Wurzeln des Formats liegen im Sozialdarwinismus, die programmgeschichtlichen in den USA, wo schon über 20 Staffeln zu sehen waren. In Deutschland hat RTL dem ersten Bachelor 2003 seine Kandidatinnen zugeführt, die erste Bachelorette wurde 2004 verkuppelt. Im Mai 2018 startete RTL erstmals das Spin-off „Bachelor in Paradise“. Ab 18. Juli 2018 läuft die fünfte Staffel der „Bachelorette“. Diesmal übernimmt die ehemalige „Bachelor“-Kandidatin Nadine Klein die Hauptrolle.