10 grausame Fragen an ... Bachelorette-Kandidat Sören: Wer ist er wirklich?

Meine Nachrichten

Um das Thema Medien Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bachelorette 2018: Wird Sören demnächst DSDS-Juror? Foto: MG RTL DBachelorette 2018: Wird Sören demnächst DSDS-Juror? Foto: MG RTL D

Berlin. 20 Männer werben um die Bachelorette 2018. Ruhm oder Liebe – was will der Hamburger Sören von Nadine? Hier antwortet er.

Hofberichterstattung aus dem Königreich der Liebe – das Beste zu „Bachelor“ und „Bachelorette“:

10 Fragen an 20 Männer: Sören in unserem „Bachelorette“-Fragebogen

Wer sind die „Bachelorette“-Kandidaten wirklich? Was sagt ihre Mutter zum Dreh? Und was waren ihre peinlichsten Momente? In unserem „Bachelorette“-Fragebogen kommentieren die Kandidaten die Knackpunkte der Show. Dies schreibt Sören aus Hamburg:

1. Bei der „Bachelorette“ herrscht ein Geschlechterverhältnis von 1 zu 20; noch männlicher ist nur der Vatikan. Warum suchen Sie gerade hier die Frau fürs Leben?

Sören: Ich finde das Format sehr spannend und die Idee auf diese Art und Weise „die Traumfrau“ kennenzulernen irgendwie reizvoll.

2. Bungee-Jumping, intime Bekenntnisse und die Schlussrunde bei Frauke Ludowig: Welche „Bachelorette“-Herausforderung liegt Ihnen? Wovor hatten Sie Angst?

Ich hätte am meisten Angst irgendwas wie Fallschirmspringen beim Date machen zu müssen. Auf die Schlussrunde mit Frauke Ludowig würde ich mich freuen, um das ganze Abenteuer nochmal Revue passieren zu lassen.

3. Was haben Sie beim Dreh am meisten vermisst?

Am meisten habe ich meine Musik und vor allem „die Freiheit“ vermisst. Auch in so einer Villa kann einem schon mal die Decke auf den Kopf fallen.

4. Ihre Berufskleidung bei der „Bachelorette“ ist die Badehose. Finden Sie sich schön?

Sagen wir so, ich finde es schön, als Berufskleidung eine Badehose zu tragen ;)

5. Welchen Eindruck sollen die Leute nach der „Bachelorette“ von Ihnen haben?

Mir ist eigentlich relativ egal, was die Leute über mich denken. Entweder man mag mich oder auch nicht, das bleibt jedem selbst überlassen.

6. Wer wollte Ihnen warum die „Bachelorette“-Teilnahme ausreden?

Niemand.

7. Wie haben Sie Ihre Familie auf das Homedate eingeschworen?

– keine Angabe –

8. Welchen Ihrer „Bachelorette“-Momente wollen Sie auf keinen Fall im Fernsehen sehen?

Da fällt mir so spontan nichts ein.

9. Für welche weitere TV-Show hätten Sie Talent – und warum?

Als Jurymitglied bei DSDS, weil ich mich sehr gut mit Talenten und Musik auskenne.

10. Paul Janke lebt von Discos-Gigs, Jan Kralitschka modelt für Karstadt, Leonard Freier vermarktet als Influencer sein Ja-Wort. Wo sehen Sie sich selbst in drei Jahren?

Ich sehe mich in 3 Jahren als Karstadt-DJ-Influencer-Model ;)

Bachelorette 2018: Kriegt Sören die letzte Rose von Nadine? Foto: MG RTL D

Was schreibt RTL über den „Bachelorette“-Kandidaten Sören?

„Für Dating-Apps bin ich zu altmodisch“, sagt Sören im Presseheft zur „Bachelorette 2018“. Das schreibt RTL über den 33-jährigen DJ aus Hamburg: „Von der ersten Michael-Jackson-Musikkassette bis zu den selbst gebrannten CD-Compilations und Remixen – Musik spielte für den gelernten Hotelfachmann schon immer eine große Rolle. Deshalb hat Sören seine Leidenschaft auch zum Beruf gemacht: Seit 13 Jahren legt er gemeinsam mit seinem Bruder Olaf alle gängigen Genres wie Pop, Rock, House, R ‚n‘ B oder Funk & Soul Classics auf. Vor drei Jahren gründeten die beiden schließlich das Duo ‚DJ Brüder‘. Wenn die Hamburger Jungs gerade nicht auf regionalen Galas, Geburtstagen oder in Ägyptens Strandclubs auflegen, paddelt Sören auf der Alster oder bezwingt beim Windsurfen die Brandung auf Fuerteventura. Seine acht Nichten und Neffen lieben ihren Lieblingsonkel für seinen Humor und seine Spontaneität.“


Die Bachelorette 2018

„Der Bachelor“ und „Die Bachelorette“ sind Partnervermittlungsshows, die Liebe als grausamen Selektionsprozess definieren. Die geistesgeschichtlichen Wurzeln des Formats liegen im Sozialdarwinismus, die programmgeschichtlichen in den USA, wo schon über 20 Staffeln zu sehen waren. In Deutschland hat RTL dem ersten Bachelor 2003 seine Kandidatinnen zugeführt, die erste Bachelorette wurde 2004 verkuppelt. Im Mai 2018 startete RTL erstmals das Spin-off „Bachelor in Paradise“. Ab 18. Juli 2018 läuft die fünfte Staffel der „Bachelorette“. Diesmal übernimmt die ehemalige „Bachelor“-Kandidatin Nadine Klein die Hauptrolle.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN