Neue Sat.1-Show Senioren-Version von "The Voice" mit The BossHoss

Meine Nachrichten

Um das Thema Medien Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Alec «Boss» Völkel und Sascha «Hoss» Vollmer von der Country-Band The BossHoss kehren als Coaches zu "The Voice" zurück. In der Senioren-Ausgabe der Sat.1-Show unterstützen sie Sänger ab 60 Jahren. Foto: dpa/HannibalAlec «Boss» Völkel und Sascha «Hoss» Vollmer von der Country-Band The BossHoss kehren als Coaches zu "The Voice" zurück. In der Senioren-Ausgabe der Sat.1-Show unterstützen sie Sänger ab 60 Jahren. Foto: dpa/Hannibal

Berlin. Alec Völkel und Sascha Vollmer zurück bei "The Voice": Die BossHosser werden Coaches einer Senioren-Version der Show.

Sat,1 wirbt um das reife Publikum: Mit "The Voice Senior" dreht der Sender einen neuen Ableger seiner Castingshow "The Voice of Germany". 


Sänger mit Seele: Was ist "The Voice Senior"?

"Wie klingen über 60 Jahre Lebenserfahrung? Wie klingt eine Jahrzehnte lang geübte und eingesungene Stimme?" Um das herauszufinden, hatte Sat.1 im Dezember vergangenen Jahres in einem Casting-Aufruf "Sänger mit Seele" für die neue Musikshow „The Voice Senior“ gesucht. In wenigen Tagen beginnen die Dreharbeiten. Das Format wird die dritte Variante des Konzepts - nach dem Original "The Voice of Germany" (seit 2011) und der Kinderausgabe "The Voice Kids" (seit 2013). Alle Varianten basieren auf dem niederländischen Format "The Voice", das Jon de Mol 2010 entwickelt hatte. International wurden weit über 50 Ausgaben der Show gezeigt. (Neuer Coach: Dieser Kelly-Bruder ersetzt Samu bei "The Voice")

BossHoss, Sasha, Catterfeld: Die neuen alten "Voice"-Coaches

Kurz vor Beginn der Dreharbeiten zu "The Voice Senior" sind jetzt auch die Namen der Coaches bekannt. Die "Bild" zitiert Sat.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger, demzufolge Mark Forster, Sasha, Yvonne Catterfeld und die Bosshoss-Musiker Alec Völkel und Sascha Vollmer die Kandidaten durch die Show begleiten werden. Alle sind versierte Experten: Die BossHosser waren Coaches der ersten drei "Voice"-Staffeln, Yvonne Catterfeld ist seit 2016 dabei und Sasha war zwei Jahre bei "The Voice Kids". Mark Forster ist als Allround-Coach sogar an allen drei Ausgaben beteiligt: Seit der dritten Staffel begleitet er die Kids, seit der letzten die "Voice"-Sänger und nun also auch die Senioren. Sat.1 engagiert ausschließlich alte Bekannte. Offenbar hält der Sender die älteren Zuschauer für Leute, die gern beim Bewährten bleiben. (Wieso versteckt RTL Motsi Mabuses erste Solo-Show im Spartenkanal?)


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN