Vera Int-Veen bald arbeitslos? Ingo aus "Schwiegertochter gesucht" hat eine Freundin

Meine Nachrichten

Um das Thema Medien Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Vier Staffeln lang hat Vera Int-Veen eine Partnerin für Ingo gesucht. Nun hat er selbst eine gefunden - ohne die Kameras von "Schwiegertochter gesucht". Hier ein altes Promo-Foto. Foto: RTLVier Staffeln lang hat Vera Int-Veen eine Partnerin für Ingo gesucht. Nun hat er selbst eine gefunden - ohne die Kameras von "Schwiegertochter gesucht". Hier ein altes Promo-Foto. Foto: RTL

Berlin.. Seit 2013 sucht Ingo bei "Schwiegertochter gesucht" die Liebe. Jetzt hat er sie gefunden. Ohne RTL und Vera Int-Veen.

Ohne Hilfe von „Schwiegertochter gesucht“: Ingo liebt Annika

Lutz und Stups suchen keine Schwiegertochter mehr! Ihr Sohn Ingo ist vom Markt. Seit 2013 waren der „romantische Rheinländer“ und seine Eltern zum Markenzeichen von „Schwiegertochter gesucht“ geworden. Nun hat er ohne Hilfe von RTL eine Freundin gefunden. „Wir ihr ja wisst, bin ich und meine Eltern dieses Jahr ja nicht dabei. Aber ich komme auch mit positiven Nachrichten, denn ich habe privat mein Liebesglück jetzt gefunden – wie ihr ja hier an der wunderschönen, bezaubernden Dame sehen könnt.“, meldet der 27-Jährige via Facebook. „Sie heißt übrigens Annika, ist auch in meinem Alter, und sie ist jetzt die aktuelle Freundin am meiner Seite." ("Schwiegertochter"-Ingo rappt: alles über sein Video)

Das erste Exklusiv-Interview

Drei Tage später ist das Facebook-Video schon über 450.000-mal abgerufen worden. Ingo legt nach und postet ein erstes Exklusiv-Interview, bei dem das Paar sich dem Online-Portal „Niveau-Klatsch“ offenbart. Ingo kennt Annika demnach seit einem halben Jahr – sie ihn schon seit 2013, zumindest aus dem Fernsehen. „Schwiegertochter gesucht“ verfolgt Ingos Freundin nämlich von Anfang an. Selbst beworben habe sie sich nie, sagt sie – aus „Angst“. Stattdessen hat Annika Ingo über Facebook angeschrieben; die beiden haben sich auf einen Spaziergang getroffen, Eis gegessen, gekocht und einen Film geguckt. Seit einer guten Woche sind sie nun ein Paar – und das nach einer Schonzeit von wenigen Tagen auch öffentlich. „Sehr ungewohnt“ und „erschreckend“ nennt Annika nun das Interesse an ihrem Privatleben – zu dem auch die Beleidigungen von Wildfremden gehören, die RTL gucken, um auf andere herabzusehen. Sie hatte „sehr damit zu kämpfen“, sagt sie im Interview, glaubt aber auch, „ ganz gut damit umgehen“ zu können. (Irene Fischer: Nachruf auf die Sympathieträgerin von "Schwiegertochter gesucht")

Abschied von „Schwiegertochter gesucht“

Mit Ingos Beziehung zu Annika dürfte die zu Vera Int-Veen vorerst auf Eis liegen. Eine Entfremdung war schon lange zu spüren: Als „Schwiegertochter gesucht“ 2016 zugunsten einer Sportübertragung verschoben wurde, wetterte Ingo online gegen das „blöde RTL“.  Ein Jahr später mokierte er sich über „Engelfreund“ Heiko, einen seiner Ko-Kandidaten.  Im Herbst stellte sich dann heraus, dass Heiko es mitsamt Mutter und Bruder in die aktuelle Staffel geschafft hatte – Ingo aber nicht. Der kündigte daraufhin ein Gegenprogramm an. Zeitgleich zur Ausstrahlung der ersten Folge stellte Ingo dann tatsächlich ein eigenes Rap-Video ins Netz. Mit dem Rhythmusgefühl buchstabierender Leseanfänger besingt er darin den Auszug in die erste eigene Wohnung. Dass der Song „Endlich frei“ heiß, macht ihn zugleich zur Abnabelungsgeste in Richtung der obersten RTL-Schwiegermutter Vera Int-Veen. (Postkarten-Model bei "Schwiegertochter gesucht": Wer ist Svenja wirklich?)


Ingo und Int-Veen: Eine kurze, aber intensive Beziehung 

Die Berufsbeziehung von Ingo und Vera Int-Veen dauerte nur wenige Jahre; aber der „romantische Rheinländer“ hat für sie alles gegeben: Er posierte in Cos-Play-Kostüm und Badehose, er trank die Bowle von Beate Fischers Mutter - hier geht's zum waffenscheinpflichtigen Rezept - und stieg auf den Hometrainer, damit RTL den stark übergewichtigen Kandidaten als „fitten Filius“ veralbern konnte. Für alle, die den Überblick verloren haben, dokumentieren wir hier noch mal die Stationen von Ingo bei „Schwiegertochter gesucht“:  

  • 2013, Staffel 7: Der 1990 im Sternzeichen der Jungfrau geborene Ingo ist zum ersten Mal Kandidat bei „Schwiegertochter gesucht“. Das Debüt endet mit Ingos Liebe zu Nadja, die allerdings nicht bis zur nächsten Staffel hält. 
  • 2014, Staffel 8: Veta Int-Veen verkuppelt Ingo erfolgreich mit Steffi, aber auch diese Beziehung ist nicht von Dauer. 
  • 2015, Vorabsendung „Die neuen Söhne“: Als Dauerkandidat von „Schwiegertochter gesucht“ bewegt sich Ingo langsam auf Augenhöhe mit Beate Fischer, die seit ihrem Debüt in der dritten Staffel (2009) zu Vera Int-Veens Top-Star aufgestiegen ist. RTL macht sich den Spaß und bringt beide zusammen. Die kollegiale Begegnung führt zu keiner Liebe. 
  • 2015, Staffel 9: RTL bringt Ingo mit Frauen einer polnischen Heiratsagentur zusammen; die unvermeidlichen Verständigungsprobleme intensivieren die komische Wirkung des Erzählstrangs.  
  • 2016, Staffel 10: Ingo reist mit mehreren Kandidatinnen nach Thailand, ist bei der Rückkehr aber immer noch Single. Die hohen Kosten des Auslandsdrehs betonen die Bedeutung, die Ingo zu diesem Zeitpunkt für RTL hat.
  • 2017, Vorabsendung "Die neuen Söhne": Ingo gehört noch zu den Kandidaten, für die RTL vor der Aufzeichnung Bewerberinnen sucht; in der eigentlichen Staffel ist er dann aber nicht zu sehen. „Wieso, weshalb wissen wir auch nicht“, schreibt Ingo damals enttäuscht auf Facebook. 


Für jeden RTL-Witz zu haben: Ingo und sein Lutz posieren für "Schwiegertochter gesucht" an der polnischen Ostsee. Foto: RTL


Auch mit Beate sollte Ingo schon verkuppelt werden: die beiden Langzeit-Kandidaten von "Schwiegertochter gesucht". Foto: RTL


Schwiegertochter gesucht: In seiner zweiten Staffel flirtete Ingo mit Steffi, zum Beispiel bei einer Grachtenfahrt mit seinen Eltern Birgit und Lutz. Foto: RTL


Alle Sender-Informationen zu "Schwiegertochter gesucht 2018" lesen Sie im Special auf rtl.de


"Schwiegertochter gesucht 2018"

Die RTL-Kuppelshow mit Vera Int-Veen geht in die zwölfte Staffel. Am Sonntag, 8. Juli 2018, stellt RTL wie gewohnt als Sondersendung "die neuen Söhne" vor, auf die sich Single-Frauen  bewerben können. Im Sommer wird dann gedreht; die Ausstrahlung der eigentlichen Staffel hat noch keinen Termin. Traditionell zeigt RTL "Schwiegertochter gesucht" im Spätsommer und Herbst.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN