zuletzt aktualisiert vor

Eurovision-Song-Contest 2018 Wer gewinnt das ESC-Finale? Die zehn Favoriten der Buchmacher

Von Lorena Dreusicke

Führt nach den Halbfinals die Wettlisten an: Zyperns Kandidatin Eleni Foureira (Zweite von links), gefolgt von Israels Kandidatin Netta Barzilai (Dritte von links). Foto: dpaFührt nach den Halbfinals die Wettlisten an: Zyperns Kandidatin Eleni Foureira (Zweite von links), gefolgt von Israels Kandidatin Netta Barzilai (Dritte von links). Foto: dpa

Hamburg. Glaubt man Wettportalen, wird am Samstag Zypern den Eurovision-Song-Contest gewinnen. Auch auf Deutschland tippen viele.

43 Teilnehmerländer kämpfen beim 63. Eurovision-Song-Contest um den Sieg des Musikwettbewerbs. Portugal ist 2018 Gastgeber und hat am Dienstag und Donnerstag die Interpreten zu den Halbfinals empfangen. Große Überraschungen blieben aus. Alle vorher als Favoriten gehandelten Künstler haben sich für das Finale am Samstag, 12. Mai, qualifiziert.

Vielen Wettportalen zufolge sahen die meisten Israels Kandidatin Netta Barzilai mit ihrem Song "Toy" ganz vorne. Nach dem ersten Halbfinale wurde ihr jedoch die Rolle der Topfavoritin von der Kandidatin aus Zypern streitig gemacht. Auch nach dem zweiten Halbfinale behauptet Eleni Foureira ("Fuego") die Spitzenplatzierung weiterhin für sich.

Deutschland hat aufgeholt

Der deutsche Kandidat Michael Schulte ist mit "You Let Me Walk Alone" derzeit auf Platz sechs vorgerückt. Da Deutschland zu den "Big Five" zählt, ist Schulte – wie der Beitrag des Gastgeberlandes – für das Finale gesetzt, ebenso wie die anderen großen Geldgeber Frankreich, Großbritannien, Spanien und Italien. Außerdem haben sich für das Finale qualifiziert: Norwegen, Dänemark, Schweden, Finnland, Australien, Niederlande, Moldawien, Serbien, Ungarn, Slowenien, Ukraine, Israel, Tschechien, Bulgarien, Estland, Zypern, Albanien, Irland, Litauen, Österreich.

Das ESC-Finale startet am Samstag um 21 Uhr in Lissabon. Das Erste überträgt live.

Die folgende Liste sortiert die Beiträge nach dem Leservotum. Über die Pfeile (hoch oder runter) können Sie die Beiträge nach Ihrem Geschmack bewerten. In der Überschrift steht der Rang laut den abgegebenen Wetten (Stand 11. Mai, 7 Uhr).