Wer ist im Finale, wer raus? DSDS 2018: Michel, Janina, Mia: Bizarre Momente im Halbfinale

Meine Nachrichten

Um das Thema Medien Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die „DSDS 2018“-Halbfinalisten: Michael Rauscher, Mia Gucek, Michel Truog, Janina el Arguioui und Lukas Otte. Auf dem Foto fehlt aus Jugendschutzgründen die 16-jährige Marie Wegener. Foto: MG RTL D / Stefan GregorowiusDie „DSDS 2018“-Halbfinalisten: Michael Rauscher, Mia Gucek, Michel Truog, Janina el Arguioui und Lukas Otte. Auf dem Foto fehlt aus Jugendschutzgründen die 16-jährige Marie Wegener. Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Berlin. Halbfinale bei DSDS 2018: Michel singt für die Oma von der Liebe nach dem Tod, Janina kommt im Bademantel, und Mia macht Eierwitze über ihren Traummann. Wie soll das Finale das noch toppen?

DSDS 2018 ist schon im Halbfinale so merkwürdig, dass man sich fragt: Was lassen die sich danach noch fürs Endspiel einfallen? Hier unsere liebsten Momente der dritten und vorletzten Live-Show dieser Staffel.

Michel singt für die quicklebendige Oma vom Sterben

Im letzten Jahr hatte RTL versucht, mit der YouTube-Jurorin Shirin David junge Zuschauer abzufischen. Diesmal geht’s ins andere Extrem: Jetzt wird um die Mütter und Omas gebuhlt. Michel wird zu diesem Zweck bis in die Schweiz zur überdrehten Großmutter geschickt. Die glaubt ihrerseits offenbar, dass jeder bei DSDS wie eine 17-Jährige rüberkommen muss, quiekt vergnügt und sagt in jedem Satz zweimal Mega. Für den folgenden Auftritt ist das alles ein etwas heikler Kontext, denn mit Andreas Gabaliers postmortaler Ballade „Amoi seg‘ ma uns wieder“ besingt Omis Enkel eine Liebe, die den Tod überdauert. Als Tänzerin steht ein echtes Gespenst auf der Bühne. Angstvoll sieht man sich nach der Oma im Publikum um. (Mehr zum Thema: Die leeren Augen von Carolin Niemczyk)

DSDS 2018: Die 16-jährige Marie Wegener. Foto: RTL, Stefan Gregorowius

Janina: DSDS-Gig im Bademantel

Janina stellt sich im Halbfinale mit einem Einspieler vom Wellness-Tag bei ihren Schwestern vor. Tatsächlich hat der Bühnenauftritt dann viel mehr von einer Beauty-Anwendung. Während Janina sich beim Wellness-Tag im Vorgarten nur irgendwas Braunes ins Gesicht cremt, kriegt sie als Bühnen-Outfit einen Kimono, der ohne Weiteres als Bademantel durchgeht. Peinlich wird die Nummer aber erst durch ihren Freund. Bei der Probe, aber natürlich als die Kameras schon laufen, macht er ihr einen Heiratsantrag. In der Live-Show trägt er selbst dann einen rosa Tüllrock über der Jeans. Entweder ist schon Junggesellen-Abschied oder dieser Mensch macht einfach alles, um ins Bild zu kommen. (Florian Ambrosius? Wer ist der Moderator beim RTL-Spin-off „Bachelor in Paradise“?)

Mia backt sich einen Mann

Seit DSDS mit Emilija sein „Playboy“-Bunny verloren hat, fehlt der Show der Sex-Appeal. Nur gut, dass wenigstens Mia noch zu haben ist. In ihrem Einspieler betont sie es auf diskrete Weise, indem sie sich – hehehe – einen Mann backt. Es gibt ja Kuchenformen im Chippendale-Format. Schon die Weise, wie Mia die Form einbuttert, hat etwas Fragwürdiges. Als sie dann ausgerechnet beim Zerschlagen der Eier zweideutige Bemerkungen macht, zuckt jeder fühlende Mensch zusammen. Am Ende des Beitrags beißt sie in einen Kuchen, der oben verbrannt ist, weil der Ofen für zwei Pfund Rührteig einfach zu klein ist. Die Botschaft ist klar: Für einen Mann ist in dieser Familie kein Platz. (Trotz DSDS-Recall-Ticket: Warum Jessica aus Osnabrück doch nicht in Südafrika war)

Wer ist weiter, wer ist raus?

Diese Kandidaten stehen im Finale von DSDS 2018:

  • Michael Rauscher,
  • Michel,
  • Marie
  • und nach dem Zittern: Janina.

Diese DSDS-Kandidaten mussten zittern:

  • Mia,
  • Janina,
  • Lukas.

Lukas und Mia sind im Halbfinale rausgeflogen.

Wer hat was gesungen?

Dies sind die Songs, mit denen die besten Sechs der aktuellen DSDS-Staffel in ihre Alt-und-Neu-Runde gehen:

  • Janina El Arguioui (30) – Alt: „I’m So Excited“ von The Pointer Sisters – Neu: „More Than Friends“ von James Hype feat. Kelli-Leigh,
  • Lukas Otte (20) Student der Pädagogik aus Koblenz – Alt: „Ohne dich (schlaf ich heut Nacht nicht ein)“ von Münchener Freiheit – Neu: „Castle On The Hill“ von Ed Sheeran,
  • Marie Wegener (16) Schülerin aus Duisburg – Alt: „I Wanna Dance With Somebody (Who Loves Me)“ von Whitney Houston – Neu: „Naked“ von James Arthur,
  • Mia Gucek (25) Kellnerin aus Duisburg – Alt: „Schöner fremder Mann“ von Connie Francis – Neu: „Herzbeben“ von Helene Fischer,
  • Michael Rauscher (20) Fliesenleger aus Augsburg – Alt: „Blue Suede Shoes“ von Elvis Presley – Neu: „Way Down We Go“ von Kaleo,
  • Michel Truog (26) Azubi Maurer aus Neftenbach (Schweiz) –Alt: „Amoi seg‘ ma uns wieder“ von Andreas Gabalier – Neu: „Feuerwerk“ von Wincent Weiss.

DSDS 2018: Live im Stream, ganze Folge, App-TV

Wer die Folge von DSDS 2018 verpasst, kann sie nachträglich über „TV now“ abrufen, die senderübergreifende Mediathek der RTL-Gruppe. Um die Sendung noch während der Ausstrahlung im Livestream zu sehen, ist ein kostenpflichtiges „TV now“-Abo nötig, über das alle Sender der Gruppe freigeschaltet werden, also etwa auch Vox, RTL II und Toggo plus.

Die ersten 30 Tage des Abos sind kostenlos, danach beträgt der monatliche Preis 2,99 Euro. Von „DSDS“ sind derzeit die Staffeln 7 bis 14 im kostenpflichtigen Bereich von „TV now“ abrufbar. (Wie erfolgreich ist die Show eigentlich noch? Alle Fakten zu DSDS 2018)


„Deutschland sucht den Superstar“ geht 2018 in die 15. Staffel. Nach dem Auftakt am Mittwoch, 3. Januar 2018, um 20.15 Uhr, läuft die Show immer samstags. Elf der nur noch 19 Episoden Staffel sind Casting-Zusammenschnitte. Live ist DSDS erst mit den Motto-Shows am Ende der Staffel. Beim Debüt war die Show mit Dieter Bohlen ein nationales Medienereignis: Das Finale, in dem Alexander Klaws 2003 zum ersten RTL-Superstar wurde, sahen 12,8 Millionen Zuschauer; die vorletzte Staffel interessierte im Schnitt noch 4,10 Millionen Zuschauer, die letzte fiel noch einmal um beinah eine halbe Million auf 3,64 Millionen Zuschauer.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN