Eurovision Song Contest Deutschlands ESC-Kandidat Michael Schulte: „Ich werde Vater!“

Von Tobias Fligge

Deutschlands ESC-Kandidat, der Sänger Michael Schulte, wird Vater. Foto: dpaDeutschlands ESC-Kandidat, der Sänger Michael Schulte, wird Vater. Foto: dpa

Flensburg. Was für ein Jahr für Sänger Michael Schulte: Am 12. Mai tritt der 27-Jährige, der in Dollerup bei Flensburg aufgewachsen ist, für Deutschland beim Eurovision Song Contest 2018 (ESC) in Lissabon an. Nur drei Monate später wird Michael Schulte Vater.

Das hat der Sänger stolz auf Instagram angekündigt. „Endlich kann ich Euch sagen, warum der Song für meinen Vater noch eine weitere, ganz andere Bedeutung für mich hat: ich werde selbst Vater!“, schrieb er zu einem Ultraschallbild des Kindes vor dem Bauch seiner Verlobten Katharina. (Wer ist Michael Schulte? Ein Porträt)

Der errechnete Termin für die Geburt sei Ende August. Schulte: „Sehr aufregend und wunderschön bisher dieses Jahr!“ Der Schleswig-Holsteiner hatte sich Ende Februar mit seinem Song „You Let Me Walk Alone“ beim ESC-Vorentscheid gegen Xavier Darcy, Ivy Quainoo, Ryk, Natia Todua und die Volksmusik-Gruppe voXXclub durchgesetzt. Der Song handelt von seinem verstorbenen Vater.