Krimi im ZDF Komisch: Neue „Marie Brand“-Folge amüsiert

Meine Nachrichten

Um das Thema Medien Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Ermittlungen führen Marie Brand (Mariele Millowitsch, M.) und Kollege Simmel (Hinnerk Schönemann, r.) zu Peter Gronwald (Kai Ivo Baulitz, l.), der ihnen etwas über Düfte erzählt. Foto: ZDF/Guido EngelsDie Ermittlungen führen Marie Brand (Mariele Millowitsch, M.) und Kollege Simmel (Hinnerk Schönemann, r.) zu Peter Gronwald (Kai Ivo Baulitz, l.), der ihnen etwas über Düfte erzählt. Foto: ZDF/Guido Engels

Osnabrück. Die neue Folge der Reihe wird vor allem durch Hinnerk Schönemanns Spiel sehenswert. Ein leidlich spannender Krimi, der vor allem im Komödiantischen punktet.

Die Qualität der Fälle von Marie Brand (Mariele Millowitsch) und ihrem Partner Jürgen Simmel (Hinnerk Schönemann) wurden an dieser Stelle schon häufiger kritisiert und „Sternemäßig“ abgestraft. Auch die neue Folge, erdacht von Leo P. Ard und Michael B. Müller, wird es nicht in die Top Ten der Krimidrehbücher schaffen. Obwohl in der Anlage gut (die Geschichte wird aus einem merkwürdigen Schließfachraub heraus entwickelt), kommt die Vorlage letztlich nicht über solides Mittelmaß hinaus. „Dufte“ und sehenswert wird der Film einmal mehr durch Schönemanns Spiel.

Dessen Figur Simmel steht mal wieder vor dem Ende einer (kurzen) Beziehung und ist nun fasziniert von der Welt der Olfaktorik, in die ihn der neue Fall führt. Auf der Suche nach dem Duft, der „die Frauen kirre macht“, verrennt sich der emotionale Simmel zwar zuweilen, findet dabei aber Trost von seiner rationalen Partnerin Brand, die ihn gut riechen kann. Das Zusammenspiel des Duos macht den Reiz der Reihe aus. Wie selbstverständlich werfen sich die Schauspieler die Bälle zu und amüsieren so ihr Publikum. Als spannender Krimi taugt auch der neue Fall nur bedingt, als unterhaltsame Krimikomödie aber hat der Film seine sehenswerten Momente. Fazit: Der Wertungstrend ist steigend, aber da ginge noch mehr.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN