Neu auf der Unesco-Liste: Manessische Liederhandschrift Edle Ritter, hohe Damen: Was das Buch des deutschen Minnesangs so kostbar macht

Von Dr. Stefan Lüddemann | 12.06.2023, 14:00 Uhr

Edle Ritter, zarte Minne: Die Manessische Liederhandschrift prägt das Bild des Mittelalters – bis heute. Jetzt gehört die Handschrift zum Weltdokumentenerbe der Unesco. Ein Porträt des „Codex C“.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf NOZ.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 14,95 €/Monat
Im Jahresabo sparen
  • Zugriff auf NOZ.de und die News-App
  • ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • 30 % Rabatt zum Normalpreis
Jetzt Angebot sichern