Bundestag fasst Paragraf 130 StGB neu Volksverhetzung: Historiker sehen Gefahr für Suche nach der Wahrheit

Von Dr. Stefan Lüddemann | 16.11.2022, 06:00 Uhr

Bessere Moral gegen erwiesene Wahrheit? Wer Völkermord oder Kriegsgräuel leugnet, soll künftig von Strafe bedroht sein. Aber wann sind Vorgänge, um die es geht, erwiesen? Historiker kritisieren den neu gefassten Paragraphen zur Volksverhetzung.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat