Preisträgerkonzert in Kriegszeiten Osnabrücker Symphonieorchester spielt mit Dmitry Smirnov für die Ukraine

Von Ralf Döring | 05.04.2022, 14:54 Uhr

Im zweiten Konzert mit dem Osnabrücker Symphonieorchester hat Dmitry Smirnov nun den Osnabrücker Musikpreis erhalten. Der russische Geiger und das Orchester spielten an diesem Abend vor allem für die Menschen in der Ukraine.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden