Neuer Held im „Erwachen der Macht“ Wer ist Finn in Star Wars 7? John Boyega als Stormtrooper

Von Manuela Kanies | 16.12.2015, 11:28 Uhr

Mit „Star Wars 7: Das Erwachen der Macht“ werden neue Helden in das Star-Wars-Universum eingeführt. Allen voran Stormtrooper Finn, verkörpert von John Boyega. Welche Rolle spielt Finn?

  •  
  • John Boyega spielt Stormtrooper Finn
  • Boyega ist gebürtiger Brite und war vor „Star Wars 7“ kaum bekannt
  • Finn trifft auf Han Solo und sucht Luke Skywalker
  • Boyega bekommt Rat von „Iron Man“

In „Star Wars 7: Das Erwachen der Macht“ spielt der Stormtrooper Finn eine wichtige Rolle. Warum ist Finn von den Truppen der bösen Macht desertiert? Und wer ist Schauspieler John Boyega? Hier ein paar Fakten zu Schauspieler und Rolle. (Weiterlesen: Star Wars: Das sind die großen Rätsel von Episode VII) 

Wer ist John Boyega?

John Boyega wurde am 17. März 1992 in London geboren, bereits als Kind spielte er Theater. Mit 16 Jahren ging er auf das South Thames College, um Schauspielkunst zu lernen. Als seine Karriere voranschritt, verließ er die Universität Greenwich, um sich ganz auf die Schauspielerei zu konzentrieren. Seine Eltern sind nigerianischer Abstammung, sein Vater ist ein Priester der Pfingstgemeinde, seine Mutter arbeitet mit Menschen mit Behinderung.

Vor „Star Wars 7“ spielte Boyega in der preisgekrönten Science-Fiction-Komödie „Attack the Block“ mit, durch eine größere Nebenrolle in „24: Live Another Day“ mit Kiefer Sutherland als Agent Jack Bauer wurde er ebenfalls bekannt. Doch auch wie Daisy Ridley ist Boyega noch recht unbekannt für den Zuschauer. (Weiterlesen: Ist Daisy Ridley als Rey die neue Prinzessin Leia in Star Wars 7?) 

Ideal, um einem neuen Helden ein unverbrauchtes Gesicht zu geben. In Großbritannien ist Boyegas Gesicht aber schon etwas populärer, 2011 wurde er mit zwei anderen Schauspielern zu den „UK Stars of Tomorrow 2011“ gewählt und zierte das Titelbild des Magazins „Screen International“.

Boyega liebt London

John Boyega liebt laut imdb.com Mangas, Comics, Michael Bay und London: „Ich bin ein London Fanatiker. Das ist meine Stadt.“ Auf Twitter postet der 23-Jährige fleißig Selfies von seinen Auftritten rund um den Globus.

Wer ist Stormtrooper Finn?

 Achtung, Spoiler für „Star Wars 7“! 

In „Star Wars 7“ spielt Boyega das desertierte Mitglied der Sturmtruppen, Finn, er steht mit Daisy Ridley als Rey und Oscar Isaac als Piloten Poe Dameron im Mittelpunkt von Episode VII. Als FN-2187 ist er Mitglied der Sturmtruppen, die vom Supreme Leaders Snoke (Andy Serkis) und dem finsteren Kylo Ren (Adam Driver) angewiesen werden, Angst und Schrecken zu verbreiten. (Weiterlesen: Adam Driver spielt Kylo Ren – der neue Schurke in Star Wars 7) 

Nach einer besonders blutigen Invasion desertiert Finn und rettet dabei auch noch den draufgängerischen Piloten Poe Dameron (Oscar Isaac). Auf der Flucht vor der Ersten Ordnung schließen sie sich Han Solo (Harrison Ford) an, Gut und Böse sind fortan auf der Suche nach dem legendären Luke Skywalker (Mark Hamill). (Warum Finn den Unterschied in Star Wars 7 ausmacht, lesen Sie in unserer aktuellen Kritik.) 

John Boyega bekommt Rat von „Iron Man“

Doch nicht nur in „Star Wars 7“ bekommt John Boyega als Finn mit Harrison Ford als Han Solo Hilfe von einem alteingessenen Mentor: Robert Downey Jr. berät den jungen Schauspieler im wahren Leben. Der für seine Rolle als Superheld „Iron Man“ bekannte Schauspieler reagierte auf eine E-Mail von Boyega, in dem der Brite den erfahrenen Hollywood-Star fragte, ob er nicht sein Mentor sein wolle. Downey Jr. reagierte ein paar Tage später mit einem Anruf, erzählte Boyega in einem Interview mit ABC News. 

Seitdem telefonieren sie regelmäßig und haben sich mehrfach getroffen. Die wichtigste Lektion von „Iron Man“ bislang: Wie Boyega seinen inneren Frieden erhält, wie er mit seinem Ruhm umgehen sollte und auf seine geistige Verfassung aufpasst. (Weiterlesen: Iron Man kämpft in Captain America 3: Civil War gegen seinen Freund Steve Rogers.) 

Noch bevor Boyegas Ruhm startete, bekam er Gegenwind: Bereits kurz nach Erscheinen des ersten Trailers zu „Star Wars 7“ regten sich Fans der Science-Fiction-Reihe darüber auf, dass ein Schwarzer einen abtrünnigen Sturmtruppler spielen sollte. Boyega reagierte auf Instagram ganz cool damit, dass er den Leuten empfahl, sich einfach damit abzufinden. (Weiterlesen: Das Erwachen der Macht: Warum ist „Star Wars“ unsterblich?)