Natasha A. Kelly über Baerbock Expertin erklärt: Ist das N-Wort in jedem Fall rassistisch?

Von Ralf Döring | 29.07.2021, 03:00 Uhr

Annalena Baerbock benutzt das N-Wort, bittet dafür um Entschuldigung, kann aber eine hitzige Debatte nicht mehr aufhalten. Soziologin Natasha A. Kelly sagt dazu: "Das N-Wort ist ein Begriff des strukturellen Rassismus."

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche