Musik Luxuslärm hören Ende 2016 auf

Von dpa | 09.08.2016, 16:13 Uhr

Die westfälische Rock-Pop-Band Luxuslärm löst sich zum Jahresende auf. Die Deutschlandtour ab November werde die letzte sein, kündigten die Musiker am Dienstag an.

Es habe sich „zu viel geändert“, erklärte Frontfrau Jini Meyer, die das einzig verbliebene Gründungsmitglied ist. Dennoch habe sie das Gefühl, stehen geblieben zu sein. Auch ihr Privatleben habe gelitten, so Meyer.

Luxuslärm hat seit der Gründung 2006 nach eigenen Angaben mehr als 200 000 Alben verkauft. Mit der Deutsch-Pop-Nummer „Solange Liebe in mir wohnt“ war die Band in diesem Jahr beim Vorentscheid für den Eurovision Song Contest (ESC) angetreten.

Bevor sich Luxuslärm verabschieden, gibt es aber noch ein paar Möglichkeiten, die Band live zu sehen: So spielen sie am 10. September in Rheine, am 10. November in Hannover, am 11. November in Oldenburg und am 12. November im Osnabrücker Rosenhof.