Literaturnobelpreis 2022 an französische Autorin Annie Ernaux, die Ethnologin eines chancenlosen Lebens

Eine Kolumne von Dr. Stefan Lüddemann | 06.10.2022, 14:30 Uhr

Mit dieser Wahl liegt die Schwedische Akademie richtig: Literaturnobelpreis 2022 für Annie Ernaux. Mit ihren Büchern fragt sie, was aus dem Glücksversprechen der Wohlstandsgesellschaft geworden ist.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat