Eine fehlgeleitete Diskussion Sommerhit des Jahres: Warum wir über „Layla“ reden müssen

Meinung – Ralf Döring | 14.07.2022, 13:00 Uhr | Update am 28.07.20222 Leserkommentare

Noch immer umweht „Layla“ die Diskussion um ein Verbot, das es nie gegeben hat und das es auch nicht geben wird. Manche Veranstalter wollen das Lied aber nicht spielen, trotzdem ist es nun zum Sommerhit des Jahres gekürt worden - nun gut. Das Lied von DJ Robin und Schürze bleibt sexistisch, die Diskussion müsste sich jetzt umso mehr um eine ganz andere Frage drehen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden