Kultur Rihanna ist Nummer eins bei Kindern und Jugendlichen

Von dpa | 16.07.2014, 15:11 Uhr

Rihanna ist bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland der beliebteste Popstar. 16 Prozent finden die Sängerin aus Barbados richtig gut, ergab eine Umfrage unter 6- bis 19-Jährigen, die am Mittwoch in München veröffentlicht wurde.

Katy Perry wurde mit 13 Prozent Zweite. Je 9 Prozent zählen «Happy»-Sänger Pharrell Williams und den Rapper Cro zu ihren Lieblingsstars. Auch Justin Bieber schaffte es unter die ersten fünf, allerdings nur mit 7 Prozent.

Punkten kann der Teenie-Schwarm vor allem bei Jüngeren. Bei den 6- bis 12-Jährigen wurde Bieber dritter (11 Prozent), nach Katy Perry (16 Prozent) und Rihanna (15 Prozent). Bei den Jugendlichen landete der Kanadier abgeschlagen auf Platz 27. Die 13- bis 19-Jährigen schwärmen vor allem für Rihanna und Pharrell Williams, dicht gefolgt von Katy Perry, Sido und Cro.

An der repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Iconkids & Youth hatten 1463 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 19 Jahren teilgenommen. Sie sollten spontan drei Musikstars nennen, die sie im Moment richtig gut finden. Nach Gründen für ihre Entscheidung wurde nicht gefragt.